Betrogen? Emily Ratajkowskis Mann will eine zweite Chance

Sebastian Bear-McClard (35) will Emily Ratajkowski (31) unbedingt zurück! Vor vier Jahren heiratete das Paar nach wenigen Monaten Beziehung, im vergangenen Jahr kam Söhnchen Sylvester Apollo (1) zur Welt. Doch jetzt soll schon wieder alles aus sein: Der Filmproduzent soll dem Model fremdgegangen sein, woraufhin es die Reißleine gezogen habe. Bisher hat sich keiner der beiden zu den Gerüchten geäußert. Doch Sebastian will wohl unbedingt, dass Emily ihm verzeiht!

„Sebastian fleht sie an, ihm noch eine Chance zu geben“, behauptet ein Insider aus dem Umfeld der Eheleute jetzt gegenüber Page Six. Das werde jedoch niemals passieren, weil der Vertrauensbruch nach seinem Betrug für Emily viel zu groß sei. „Sie hat selbst nachgeforscht und noch mehr Dinge entdeckt, die er hinter ihrem Rücken getan hat“, erklärte die Quelle weiter. Ein Liebes-Comeback ist hier wohl also erst mal nicht in Sicht.

Emilys Freunde würden die Trennung allerdings sehr bedauern. „Was sie hatten, ist wirklich etwas Besonderes. Alle ihre Freunde liebten es, sie in den Zeitungen und in den Schlagzeilen zu sehen“, hatte ein Insider berichtet. Die beiden seien perfekt zusammen gewesen – und über ihre Trennung am Boden zerstört. „Natürlich haben auch die schönsten Beziehungen ein hässliches Ende“, führte die Quelle aus.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel