Benjamin Wussow ist wieder Vater geworden

Nach schwerem Schicksalsschlag

Benjamin Wussow ist wieder Vater geworden

Benjamin Wussow (29) und seine Frau Ale sind Eltern einer Tochter geworden. Das Mädchen mit den Namen Esther Marie kam am 23. September zur Welt.

„Hallo Welt, ich bin da!“ Mit diesen Worten hat der Sohn des verstorbenen Schauspielers Klausjürgen Wussow (78) sein Glück geteilt.

Wussow musste schweren Schicksalsschlag ertragen

Er und seine Frau haben ein Foto ihrer kleinen Tochter auf Instagram gepostet. Darauf sieht man das Neugeborene eingehüllt in eine senfgelbe Decke.

2018 lernten Benjamin und Ale sich kennen. Zwei Jahre später wurde sie schwanger. Dann aber der schwere Schlag für das Paar. Ihr Sohn starb nur wenige Stunden nach der Geburt.

"Nach etwa sechs Stunden ist er von uns gegangen"

In einem bewegenden Statement erklärte Benjamin Wussow damals auf Instagram die Situation. „Am Montagmittag hat Ale als tapfere Kriegerin unseren Sohn per Kaiserschnitt geboren. Sammy hatte bei der Geburt (und davor) mehrere ernsthafte Gesundheitsprobleme (verursacht durch Trisomie 18).“ Dass ihr Kind nicht überleben wird, hatten die Ärzte bereits vorhergesagt. Eine Abtreibung kam für beide jedoch nicht infrage.

Benjamin Wussow mit 14 Jahren schon Vollwaise

Er wurde schon früh mit dem Tod konfrontiert. Als er gerade einmal 13 Jahre alt war, verlor er seine Mutter. Yvonne Viehöfer starb mit 51 Jahren an Krebs. Ein Jahr später trauerte er auch um seinen Vater. TV-Legende Klausjürgen Wussow wurde 78 Jahre alt. Der Schauspieler hinterließ vier Kinder. (mri)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel