Ausgeplaudert: Diese Regeln ignorierten GNTM-Girls am Set!

Alkoholverbot, Handy-Tabu und Co. – am Set von Germany’s next Topmodel gelten strenge Regeln! Seit Donnerstagabend ist Modelmama Heidi Klum (47) wieder auf der Suche nach dem schönsten Mädchen Deutschlands: Die Kandidaten kämpfen in der aktuellen Staffel aber nicht nur um ihren Topmodel-Traum – Heidis Meeedchen müssen sich auf ihrem Weg dorthin auch an die Vorschriften der Produktion halten. In der Vergangenheit hatte so manches GNTM-Girl diese aber nicht ganz so ernst genommen – Promiflash fasst euch die heimlichen Regelverstöße der vergangenen Staffeln zusammen!

Theresia Fischer (28)
Die hübsche Blondine hatte gemeinsam mit ihrem Kuscheltier Herbert die 14. Staffel der beliebten Castingshow aufgemischt – und dabei auch einen Regelbruch begangen. Die Kandidatinnen dürfen das Set nämlich nicht allein verlassen. Bei den Dreharbeiten in Sölden brauchte die 28-Jährige aber unbedingt Tabletten gegen Übelkeit aus der Apotheke. “Ich bin dann durchs Hotel unten durch”, rief sie sich gegenüber Promiflash in Erinnerung und berichtete: “Ich bin mit Sonnenbrille und Kapuze durch Sölden bis zur Apotheke – ganz inkognito.”

Fata Hasanovi\u0026#263; (25)
2016 hatte sich die Wahl-Dubaianerin bis ins große Live-Finale gekämpft – und auf ihrem Weg ebenfalls eine GNTM-Regel missachtet. Das Buffet für die Produktionsmitarbeiter sollte für die Model-Anwärterinnen eigentlich tabu sein. “Es war so ein bisschen ‘Wir gegen die Redaktion’. Die sollten nicht immer alles erfahren”, fasste Fata den Zusammenhalt der damaligen Kandidatinnen zusammen und berichtete von weitaus schlimmeren Verstößen anderer Girls: “Es gab natürlich Mädels, die ein Handy hatten – die haben auch gekifft.”

Kasia Lenhardt (25)
Kasia nahm es in Staffel sieben ebenfalls nicht ganz so genau mit den Regeln am Set. “Ich habe mich, ehrlich gesagt, an wenige Regeln gehalten”, berichtete die Influencerin. Beispielsweise sei Alkohol während der Dreharbeiten strengstens verboten – und an diese Vorschrift hatten sich die Meeedchen 2012 offenbar nicht halten wollen: “Wir haben uns in einer kleinen Gruppe zusammengetan, heimlich Alkohol gekauft und uns betrunken.” Die Aktion sei allerdings aufgeflogen, nachdem sich eine Kandidatin übergeben musste.

Sara Leutenegger (26)
Auch Saras unschuldige Augen täuschen, denn die Schweizerin hatte sich in der 13. Staffel ebenfalls nicht an alle Regeln gehalten. Der Smartphone-Entzug war 2018 offenbar zur unaushaltbaren Belastungsprobe geworden. “Wir hatten einmal die Möglichkeit, in L.A. shoppen zu gehen – und dann sind wir alle in den Apple-Store gerannt, haben die iPhones genommen und uns eingeloggt bei Instagram”, erinnerte sich die hübsche Brünette und begründete: “Um zu schauen, wie die Accounts vorangehen.”


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel