Antonia Hemmer bereut ihre "#CoupleChallenge"-Teilnahme!

Antonia Hemmer (22) blickt nicht gerade positiv auf ihre #CoupleChallenge-Teilnahme zurück. Die Kosmetikerin und ihr Freund Patrick (26) kämpfen in dem Reality-Format unter anderem an der Seite von Temptation Island-Casanova Calvin Kleinen (30), Ex on the Beach-Sternchen Tommy Pedroni und Ex-Love Island-Teilnehmerin Denise Bröhl um 100.000 Euro. Doch Antonia gerät immer weiter an ihre Grenzen. In der vergangenen Folge musste sie sogar bitterlich weinen, weil ihr alles zu viel geworden war. Bereut sie ihre Teilnahme etwa?

In ihrer Instagram-Story verriet die Hannoveranerin: „Im Nachhinein würde ich nicht noch mal bei ‚#CoupleChallenge‘ mitmachen.“ Das Format sei nervlich eine große Herausforderung – schließlich sei sie in Lappland ständigem Hunger, Kälte, Dunkelheit und Schlafmangel ausgesetzt gewesen. Ganz anders denkt Antonia dagegen über ihre Zeit bei Bauer sucht Frau. „Es gibt einfach kein besseres Format“, betonte die 22-Jährige.

Antonias Aussage dürfte nicht sonderlich überraschend sein – immerhin hat sie in der Kuppel-Show ihren Partner Patrick kennengelernt. Doch auch während dieser Dreharbeiten waren der Influencerin ihre Emotionen zu Kopf gestiegen. Da sich der Hobby-Bauer zunächst zwei weitere Frauen auf seinen Hof eingeladen hatte, verspürte sie großen Konkurrenzdruck und reiste vorzeitig ab.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel