Anne Wünsche: Oliver Pocher schlägt wieder mit Kritik zu

Anne Wünsche: Oliver Pocher schlägt wieder mit Kritik zu

Oliver Pocher teilt erneut in Richtung Anne Wünsche aus.

Die Influencerin (30) ist erst vor wenigen Tagen zum dritten Mal Mutter geworden. Nach ihren Töchtern Juna und Miley gehört nun auch ihr kleiner Sohn Sávio Elio, der am 2. Juli zur Welt kam, zu ihrer Familie.

Noch will sie den Kleinen nicht mit ihren 1 Millionen Followern auf Instagram teilen. Auf dem Bild, mit dem sie ihren Fans die Geburt ihres Sohnes bekannt gab, wird sein Gesicht von einem Teddy-Emoji verdeckt. Allerdings zeigte sie ihn in einem süßen Strampler, was Olli überhaupt nicht gefiel. In seiner Instagram-Story wetterte er: „Das Kind nach gerade einmal zwei Tagen für die erste Kooperation nutzen. Voll-Bratpfanne bleibt eben Voll-Bratpfanne.“

Den Comedian stört in erster Linie, dass die ‚Berlin Tag Nacht‘-Darstellerin mit solchen Werbedeals Geld verdient. Auch Ollis Ehefrau Amira, mit der er zwei kleine Söhne hat, sprach sich erst kürzlich im ‚Sat.1 Frühstücksfernsehen‘ gegen solche Werbedeals mit Kindern aus. Seine Kinder im Netz zu zeigen, bringe schließlich nur den Eltern „Reichweite, Likes, Werbeverträge“, den Kindern allerdings gar nichts. „Das ist einfach unverantwortlich in meinen Augen“, sagte Amira.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel