Anne Heche: Bei Autounfall offenbar schwer verletzt

Die Schauspielerin Anne Heche, 53, wurde laut übereinstimmender US-Medienberichte nach einem Autounfall ins Krankenhaus gebracht. Eine Frau sei am 5. August 2022 mit ihrem Auto in ein Haus im Stadtteil Mar Vista in Los Angeles gekracht, was sowohl das Fahrzeug als auch das Haus in Brand setzte, vermeldete zunächst die Polizei. Unter anderem berichteten Quellen dem Sender CNN, dass es sich bei der Frau um Anne Heche handeln soll. Eine offizielle Bestätigung gibt es bisher nicht.

Anne Heche: „Kritischer Zustand“ nach Unfall

Das Auto sei nach dem Aufprall in Flammen gestanden und die Fahrerin habe Verbrennungen erlitten, sagte Polizei-Sprecher Jeff Lee CNN. Die Frau wurde demnach von Sanitätern der Feuerwehr von Los Angeles in einem "kritischen Zustand" in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten mehr als eine Stunde gebraucht, um "die hartnäckigen Flammen einzudämmen und vollständig zu löschen", erklärte das Los Angeles Fire Department dem Sender. Augenzeugen berichteten "TMZ", dass die Autofahrerin zuvor angeblich noch eine Garagenwand gerammt haben und mit hoher Geschwindigkeit davongefahren sein soll, bevor sie in das Wohnhaus raste.

Anne Heche ist als Schauspielerin, Drehbuchautorin und Regisseurin tätig. Vor der Kamera machte sie sich in den 90ern mit Rollen in Filmen wie "Volcano" oder "Sechs Tage, sieben Nächte" einen Namen. Später wurde sie mit TV-Rollen in Serien wie "Ally McBeal", "Everwood" oder "Men in Trees" einem noch breiteren Publikum bekannt.

Verwendete Quellen: cnn.com, tmz.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel