Andrea Berg: Ihr trauriges Geheimnis wurde gelüftet! | InTouch

Ganz still steht sie da, während sie weint. Doch Andrea Berg (55) schämt sich nicht. Es spielt keine Rolle, dass Millionen von Zuschauern ihre Verletzlichkeit in diesem Moment sehen, ihre Traurigkeit spüren. Wenn die Vergangenheit sie einholt, dann kann Andrea den Schmerz nicht mehr verbergen.

Vielleicht waren es an diesem TV-Abend bei Florian Silbereisen (40) die vielen befreundeten Kollegen, die vertraute Stimmung, die die Emotionen zum Überschwappen brachten. Und Andrea Berg an ihren geliebten Vaters Hans-Jürgen († 69) denken ließen. Wäre er doch dabei!

Auch interessant:

  • Florian Silbereisen & Beatrice Egli: Blitzhochzeit und ein Baby!

  • Nicht verpassen: Jetzt die heißesten Deals bei Amazon sichern!*

  • Robert Geiss: „Ich lass mich scheiden. Ich such mir was Neues“

Vanessa Mais erotische Geschäftsidee könnte für Ärger sorgen…

Andrea schwelgt in Erinneurngen

Vor zehn Jahren verlor ihr Papa den Kampf gegen den Lungenkrebs. Andreas Tränen zeigen deutlich: Noch immer ist der Schmerz riesig und bricht ihr das Herz. Hans-Jürgen fehlt seiner berühmten Tochter, gerade in der Weihnachtszeit. Wie schön wäre es, mit Papa durch ihr geliebtes Hotelprojekt „Dörfle“ zu spazieren, ihm die glitzernde Weihnachtsdekoration zu zeigen. Gemeinsam mit ihm, Mama Helga (77), Ehemann Uli (62) und Tochter Lena-Maria (23) unterm Baum die Geschenke auszupacken, um später den traditionellen Sauerbraten zu essen.

„Doch das Leben ist kein Ponyhof“, weiß sie. Andrea kann ihren Vater nicht wieder ins Leben zaubern. Und das sorgt für Tränen!

Auch wenn es einen kleinen Trost gibt. „Aber ich weiß, dass wir miteinander kommunizieren können. Ich glaube, wir können mit Menschen, die wir geliebt haben, die aber von uns gegangen sind, in Kontakt bleiben“, sagt Andrea. Sie hat es selbst erlebt. Gerade jetzt, an Weihnachten, wenn alle dabei sind – und sei es in der Erinnerung.

Auch bei Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis läuft es gerade gar nicht gut:

JW Video Platzhalter

*Affiliate-Link

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel