Am Todestag: Michael Douglas scherzt über seinen Vater Kirk

Das vergangene Jahr hätte für Michael Douglas (76) wohl kaum besser enden können: Im November feierten der Schauspieler und seine Frau Catherine Zeta-Jones (51) ihren 20. Hochzeitstag. Nur einen Monat später kam dann auch noch das zweite Kind von Michaels‘ Sohn Cameron (42) zur Welt. Überschattet wurden die Festivitäten wohl jedoch von dem Ereignis, das im Winter zuvor ganz Hollywood erschüttert hatte: Im Februar war der legendäre Kirk Douglas im Alter von 103 Jahren verstorben. Seinen ersten Todestag nahm Sohn Michael nun zum Anlass, um seinem Vater mit einem humorvollen Post zu gedenken.

“Ich kann nicht glauben, dass schon ein Jahr vergangen ist, seit du uns verlassen hast. Mit 103 hast du dir eine gute Zeit ausgesucht, um auszuchecken”, schrieb der 76-Jährige unter ein Instagram-Foto, das ihn mit Kirk vor einer Traube Luftballons zeigt. “Ich liebe dich von ganzem Herzen!”, schloss Michael den Beitrag, der von zahlreichen Schauspielkollegen kommentiert wurde, ab. “Einzigartig, eine Legende, von allen geliebt”, schrieb beispielsweise Anthony Hopkins (83). Auch Catherine hinterließ ein paar liebevolle Worte unter dem Bild: “Ich liebe dich, Pappy.”

Erst vor zwei Monaten hatte Michael anlässlich des Geburtstags seines Vaters ein Video geteilt, in dem er dessen besten Ratschlag verriet. “Was auch immer du tust, gib alles, was du kannst. Du gehst aus diesem Job in dem Wissen, dass du alles dir Mögliche getan hast und dann scheiß’ drauf, geh, du hast dein Bestes gegeben. Schau nicht zurück”, soll Kirk ihm einmal gesagt haben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel