Abschied vom Hof? So geht es Josephine Welsch nach dem Brand

Wie geht es für sie weiter? Josephine Welsch (29) bezog nach ihrer Trennung von Robert Dallmann im vergangenen Sommer mit ihren Kindern einen Bauernhof. Dort richtete die kleine Familie es sich gemütlich ein – bis die einstige Berlin – Tag \u0026amp; Nacht-Darstellerin Anfang Mai mit beunruhigenden News aufwartete: Auf ihrem Hof hatte es nämlich gebrannt. Können Josephine und ihre Kids bald dorthin zurück? Promiflash erzählte sie jetzt, wie der aktuelle Stand ist.

„Es hat sich sehr viel getan. Jetzt sind bei mir total viele große Fragezeichen im Kopf“, berichtete Josephine im Promiflash-Interview am Rande des „Love Only“-Festivals von Oceans Apart in Berlin. Mit ihren Kindern war sie zunächst in einem Wohnwagen untergekommen. Jetzt seien sie in eine Wohnung umgezogen – ein Fortschritt und womöglich eine echte Alternative zum Hof: „Es steht noch in den Sternen, aber mal schauen, wohin es sich entwickelt. Jetzt habe ich erst mal einen Rückzugsort.“

Ob sie den Hof nach dem Feuer wieder beziehen wird, sei bislang völlig unklar, betonte Josephine. Erst einmal sei die Mietwohnung der Lebensmittelpunkt der Familie: „Ich würde mich da jetzt erst mal niederlassen. Und dann werde ich schauen, wo die Reise hingehen soll.“ Es sei insgesamt eine schwierige Situation, sagte sie abschließend.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel