31.500 Euro verloren: "#CoupleChallenge"-Cast scheitert!

Die Siegprämie bei #CoupleChallenge wird immer kleiner! Woche für Woche müssen sich die Kandidaten in dem Format verschiedenen Herausforderungen stellen, um letztendlich das Preisgeld von 100.000 Euro abzustauben. Doch mit jeder falschen Antwort verringert sich die Summe der möglichen Belohnung. In den Spielen kann sich der Cast bislang leider nicht wirklich beweisen: Die Teilnehmer haben insgesamt schon 31.500 Euro verloren!

In der neuen Folge mussten die Kandidaten beim Bungee-Jumping verschiedene Fragen beantworten, um ihr Allgemeinwissen unter Beweis zu stellen. Doch das war für die Promis gar nicht so leicht: Mrs.Marlisa und Fabio De Pasquale sollten die Quersumme der Zahl 66 nennen. Dabei scheiterten die Turteltauben aber kläglich. „Was ist denn eine Quersumme?“, fragte sich das Curvy-Model. Auch Valdet und Valdrina Haziri waren überfordert. Sie wurden nach der Hauptstadt von Bolivien gefragt – und mussten kurz darauf feststellen, dass ihre Antwort „Bolivien“ natürlich falsch war. Die anderen Couples hatten ebenfalls ihre Schwierigkeiten: Allein in dieser Challenge haben die Teilnehmer schon 6.500 Euro verloren!

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel