1. Todestag von Ingo Kantorek: Serienkollegen mit rührenden Botschaften

1. Todestag von Ingo Kantorek: Serienkollegen mit rührenden Botschaften

1. Todestag von Ingo und Suzana Kantorek

„Köln 50667"-Star Ingo Kantorek kommt bei einem Unfall ums Leben

Er war der Star der RTLZWEI-Vorabendserie „Köln 50667“ – Ingo Kantorek (†44). Doch am 16. August 2019 nahm sein Leben und das seiner Frau Suzana (†48) ein tragisches Ende. Auf der Autobahn A8 bei Sindelfingen kommt es zu einem dramatischen Unfall. Der Serien-Star ist sofort tot. Seine Frau stirbt wenig später im Krankenhaus. Jetzt, ein Jahr nach den schlimmen Ereignissen erinnern sich viele Freunde und Weggefährten noch einmal an ihren tollen Freund und ganz besonderen Menschen Ingo.  

Besonders bewegend: Janine Pink, eine ehemalige Kollegin von Ingo, erfuhr 2019 während ihrer Teilnahme an der Reality-Show „Promi Big Brother“ von Ingos Tod. Was sie damals zum Abschied ihres Freundes und Kollegen zu sagen hatte, sehen Sie in unserem Video. 

Danny Liedkte postet bewegendes Video

„Heute vor einem Jahr, als ich in allein in Tokio war, erhielt ich eine Nachricht die ich eine lange Zeit nicht richtig verarbeiten konnte“, beginnt „Köln 50557“-Star Danny Liedkte (30) seinen Post. Nach einem emotionalen Auf und Ab im letzten Jahr heißt es für ihn nun: „Weitermachen und stark bleiben.“ Denn „genau das hätten Ingo und Susi so gewollt“, ist er sich sicher. Und die Lebensfreude und Einstellung seines Schauspiel-Kollegen hilft ihm tagtäglich: „Jeden Tag bin ich erneut dankbar einen Menschen wie unsern Big Daddy kennenglernt haben zu dürfen.“

Zu seiner Botschaft postet Danny außerdem ein bewegendes Video, das viele gemeinsame Augenblicke von ihm und Ingo Kantorek zeigt. „Dieses Video zeigt Dich Ingo, genau so mögen wir Dich immer in guter Erinnerung behalten. Wir vermissen euch sehr und sind mit dem Herzen bei euch.“

Ein Beitrag geteilt von Danny Liedtke (@_danny_liedtke_) am

Pia Tillmann: "So lange wir leben werdet auch ihr leben"

Schauspielerin Pia Tillmann (32) meldet sich auf Instagram ebenfalls zu Ingos und Suzanas Todestag. Sie postet ein jüdisches Gebet, in dem es ums Erinnern geht. „Wenn wir müde sind und Kraft brauchen, erinnern wir uns an euch. […] So lange wir leben werdet auch ihr leben, denn ihr seid ein Teil von uns, wenn wir uns an euch erinnern“, lauten einige Zeilen des Textes. Außerdem teilt sie in ihrer Story ein Throwback-Video mit Ingo und schreibt dazu: „Was bleibt, sind die Liebe und die Jahre voller Leben und das Leuchten in den Augen derer, die gemeinsame Geschichten erzählen.“

Christopher Oberheide & Janine Pink

Christopher Oberheide (31), der sieben Jahre gemeinsam mit Ingo vor der Kamera stand, teilt in seiner Insta-Story ein gemeinsames Foto mit ihm und schreibt dazu „Für Immer.“

Nach Ingos Tod im August 2019 gab er im RTL-Interview zu: „Es ist eine Wunde, die die Zeit nicht wirklich heilen kann, weil es dauerhaft präsent ist. Wir versuchen alle zur Normalität zurück zu kehren. Aber es wird noch echt Zeit brauchen.“

Janine Pink, die 2019 zum Zeitpunkt des Unfalls im „Promi Big Brother“-Haus saß, gedenkt Ingo und Suzana ebenfalls in ihrer Insta-Story. Sie teilt eine Aufnahme aus dem Flugzeug über den Wolken und schreibt dazu „Ingo & Suzana“ und ein Herz-Emoji.

Die konkrete Unfallursache ist bis heute unklar

Den Untersuchungen zufolge prallte Ingo mit seinem Mercedes damals mit einer Geschwindigkeit von mindestens 100 km/h auf den Sattelauflieger auf. Welche Situation diesem Aufprall vorausgegangen war, wird sich laut Staatsanwaltschaft nicht mehr nachvollziehen lassen.

Der Unfall ereignete sich am Freitag, den 16.August, morgens gegen 1.45 Uhr auf dem Rastplatz Sommerhofen an der Autobahn 8. Die 48-jährige Frau des „Köln 50667“-Stars saß am Steuer der Mercedes X-Klasse und bog auf den Parkplatz ab. Dabei fuhr sie gegen eine Betonwand und krachte auf einen Lkw-Anhänger.

TVNOW Doku „Ingo Kantorek – ein Leben voller Leidenschaft“

Ingo Kantorek war eines der Aushängeschilder der RTLZWEI-Vorabendserie „Köln 50667“. Wofür er stand, was ihm wichtig war und wofür er gelebt hat – ein Porträt des Schauspielers gibt es in der TVNOW Doku „Ingo Kantorek – ein Leben voller Leidenschaft“ zu sehen. Freunde, Kollegen und Fans nehmen in dem Film Abschied von dem beliebten Schauspieler. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel