Snoop Dogg über Cardi B’s und Megan Thee Stallions „WAP“

Snoop Dogg hat sich kürzlich kritisch zum Song von Cardi B und Megan Thee Stallions geäußert.

In einem Interview mit „Central Ave“ sagte er über die Kollaboration „WAP“: „Oh mein Gott, langsamer. Macht es langsamer und habt etwas Fantasie. Lasst ihm etwas Privatsphäre und Intimität, wo er es herausfinden kann, anstatt dass ihr es ihm sagt. Das sollte der Stolz und Besitz einer Frau sein. Das ist ein Juwel des Nils. Daran solltet ihr festhalten. Das sollte ein Besitz sein, von dem niemand etwas erfährt, bis er davon erfahren soll.“ Dafür bekam Snoop Dog Kritik. Unter anderem Cardis Ehemann Offset sagte: „Wir sollten unsere Frauen erheben und nicht sagen, was sie können oder nicht können“ Doch auch darauf konterte der 49-Jährige Rapper und schrieb via „Instagram“: „Hör auf mit der Bullshit-Presse. Ich liebe die Musik von Cardi B und Meg. Die Musik ist aus nächster Nähe und sie wissen, dass ich die weibliche M.C.-Bewegung unterstütze. Hört also auf mich zu einem Hasser zu machen.“

„WAP“ ist übrigens der meistgesuchte Songtext 2020 weltweit.

Foto: (c) Guillermo Proano / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel