Matthias Reim: Stich ins Herz für Michelle – "Ich war unglücklich"

Trauriges Geständnis

Matthias Reim und Michelle waren DAS Schlager-Traumpaar.

Später war er mit Sarah Stanek verheiratet.

Heute ist er glücklich mit Kollegin Christin Stark.

Im Interview spricht Matthias Reim, 64, jetzt ganz offen über die Liebe. Harter Tobak für Michelle, 49, und Ex-Frau Sarah Stanek: Der Sänger gesteht auch, dass er früher sehr unglücklich war.

  • Matthias Reim ist heute glücklich mit Christin Stark.
  • Die Liebe ist für ihn das wichtigste Thema in der Musik.
  • Doch es gab auch Zeiten, in denen er unglücklich in seinen Beziehungen war.

Matthias Reim: Darum singt er über die Liebe

Matthias Reim hat ein großes Thema in seiner Musik: Die Liebe. Diese spielt in seinem Leben eine ungeheuer wichtige Rolle, erklärt der Schlagersänger im Interview mit der „Augsburger Allgemeinen“. Genau deshalb mache es ihm so viel Spaß damit in Texten und Songs zu spielen:

Nicht alles, was ich schreibe, ist autobiografisch, aber auch ich habe geliebt und auch ich habe verloren. Wobei ich meine, es ist besser, geliebt und verloren zu haben als nicht geliebt zu haben.

Liebe sei stärker als Hass und „sie ist nicht mit Vernunft zu erklären„. Außerdem sei das Thema eben einfach viel spannender als etwa seine Steuererklärung. 

 

 

Matthias Reim: „Ich war ein unglücklicher Ehemann“

Und privat? Mit seinen 64 Jahren geht Matthias Reim das Thema Liebe und Beziehung viel gelassener an. Er habe aus Fehlern in der Vergangenheit gelernt und stellt klar:

 Ich pflege meine Beziehung und tue alles, damit sie gedeiht. Ich bin ein glücklicher Ehemann, ja!

Das bedeutet aber auch, dass Matthias Reim nicht immer so zufrieden war. Frühere Beziehungen zu Gesangskollegin Michelle oder seine Ehe mit Sarah Stanek sind gescheitert.

 Ich kenne ja auch die andere Seite, als ich ein unglücklicher, unentspannter Ehemann war. 

Matthias Reim ist endlich angekommen

Heute ist Matthias Reim happy mit seiner Christin Stark und die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Diese besondere Zeit kann der Musiker nun ganz entspannt genießen:

Deswegen genieße ich die Zeit gerade, auch noch einmal eine Schwangerschaft mitzuerleben. Ich mache das dieses Mal mit einer wunderbaren Gelassenheit, über die ich selbst erstaunt bin.

Sieht ganz danach aus, als wäre der 64-Jährige endlich angekommen. Sein positives Fazit: „Für mich ist die Welt in Ordnung.“

Mehr über Matthias Reim:

Quelle: Augsburger Allgemeine

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel