Julia Stone: Erstes Solo-Werk seit 8 Jahren

Acht Jahre nach ihre letzten Solowerk gibt es ein neues Album von Julia Stone: Die Platte „Sixty Summers“ erscheint am 19. Februar 2021, berichtet „Verstärker Medienmarketing“. Darauf stürzt sich die Sängerin kopfüber in die kosmopolitische, hedonistische Welt des nächtlichen, mondbeschienenen Pop ein und lässt ihre Folk- und Indierock Ursprünge hinter sich. Als Vorgeschmack darauf gab es bereits die Single „Dance“.

Über diesen Song sagte Stone: „‘Dance‘ wurde geschrieben, als ich über diese seltenen und oft besonderen Zeiten nachgedacht, in denen starke Botschaften geschickt und diese stillschweigend zwischen den Menschen empfangen werden. Ich dachte über die Momente nach, die wir teilen, wenn Worte ineffektiv sind. (…) Wenn es nichts mehr zu sagen oder zu tun gibt, warum tanzen wir dann nicht?“

Hier die Tracklist:

1. Break
2. Sixty Summers
3. We All Have (feat. Matt Berninger)
4. Substance
5. Dance
6. Free
7. Who
8. Fire In Me
9. Easy
10. Queen
11. Heron
12. Unreal
13. I Am No One
14. Dance (French Version)

Foto: (c) Brooke Ashley Barone

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel