„Gorillaz“: Kollaboration mit Paul McCartney?

Wie es aussieht planen die „Gorillaz“ eine Kollaboration mit Paul McCartney. Zumindest machte Damon Albarn, Gründer der virtuellen Band, im niederländischen Podcast „Kink“ eine Andeutung in diese Richtung, es gäbe nämlich schon eine Aufnahme mit der „Beatles“-Ikone.

Er sagte: „Es ist eine sehr einfache Aufnahme, aber ich würde sie nie veröffentlichen, ohne davor mit ihm geredet zu haben. Ich will aber nicht sagen, dass ich einen Track mit Paul habe, den das habe ich nicht. Aber ich könnte definitiv mit ihm arbeiten. Er ist einer der außergewöhnlichsten Popmusiker aller Zeiten.“

Die „Gorillaz“ haben übrigens am 05.11. das Video zum Track ‘The Valley of the Pagans’ ausgebracht. Darin fährt eine animierte Gang aus 2D, Murdoc, Noodle und Russel in einem fiktiven Los Angeles herum. Das Video wurde mittlerweile mehr als eineinhalb Millionen Mal aufgerufen.

Foto: (c) Andrew Evans / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel