„Avantasia“: „Angst zu haben bringt einen nicht weiter“

Tobias Sammet arbeitet mit seinem Metal-Projekt „Avantasia“ an einem neuen Album. Wie es mit Corona weiter geht, das weiß niemand.

Im Interview mit der „Fuldaer Zeitung“ sagte der 42-Jährige: „Ich versuche, mich nur auf das zu konzentrieren, was ich beeinflussen kann. Ich hatte großes Glück, dass Avantasia damals so durch die Decke ging und die Plattenfirma mir auch in diesen unruhigen Zeiten sehr viel Vertrauen schenkt. Dazu ist das neue Songmaterial sehr stark. Trotzdem weiß auch ich nicht, was morgen passiert, so ist das Leben. Jeder muss für sich Wege finden, mit der Situation umzugehen. Ich kremple die Ärmel hoch und gebe jeden Tag Vollgas. Angst zu haben bringt einen ja auch nicht weiter.“

Am Anfang der Corona-Pandemie hat sich Tobias Sammet wie ein Hypochonder aufgeführt und sogar Einkäufe und Post desinfiziert.

Foto: (c) LooMee TV

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel