„Wer wird Millionär?“: Zu Besuch bei Publikumsjoker Sabrina Ellinghausen

500 Euro sichern die Taufe von Sabrinas Tochter

Ach, wie schön! DAS hat es bei “Wer wird Millionär” noch nicht gegeben. Sabrina Ellinghausen ist von ihrem 500-Euro-Gewinn als Zusatzjoker so überwältigt, dass sogar Tränen fließen. Sieben Jahre lang hatte sie darauf gewartet, bei Günther Jauch im Publikum sitzen zu dürfen – traut sich dann als Zusatzjoker aufzustehen UND weiß auch noch die richtige Antwort. Wir besuchen die alleinerziehende Mutter zweier Kinder zu Hause. Dort überrascht sie ihre eigene Mama mit der guten Nachricht, erzählt uns, wie sie selbst die Situation empfunden hat und wie sehr ihr das Geld jetzt hilft. All das zeigen wir in unserem Video.

Toll! Kandidat Rouven Heylmann legt noch 500 Euro oben drauf

Für Kandidat Rouven Heylmann geht es “Wer wird Millionär?” um eine halbe Million Euro, als er sich für Sabrina Ellinghausen als Zusatzjoker entscheidet. Doch auch wenn die alleinerziehende Mama souverän die richtige Lösung herleiten kann, entscheidet sich Heylmann lieber für Nummer Sicher und geht mit 125. 000 Euro nach Hause. Sabrina Ellinghausen behält Recht und kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten, als sie deshalb 500 Euro bekommt. Gerührt kündigt Heylmann im anschließenden Interview an: “Darauf möchte ich noch zurückkommen.” Jetzt wissen wir: Er selbst legte noch mal 500 Euro für die sympathische Mama drauf. Was ihn dazu bewogen hat? Auch das erzählt er uns im Video oben.

„Wer wird Millionär?“ online schauen auf TVNOW

Die komplette “Wer wird Millionär?”-Folge halten wir für Sie natürlich wie immer auch zum Abruf auf TVNOW bereit.

Günther Jauch

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel