Unter uns: Ringo sieht seine Ehe mit Easy in Gefahr

„Unter uns“-Folge 6458 vom 05.10.2020

Ringo und Easy sind im Umgang mit Julius zunehmend ratlos. Ihre Ehe steht auf dem Spiel, denn ihr schwieriges Pflegekind macht zunehmend mehr Stress. Ringo akzeptiert, dass Julius sie nicht als Eltern will, aber da hat er die Rechnung ohne Easy gemacht. So stellen sie Julius die Gretchenfrage: Will er bei ihnen bleiben?

Easy will weiter um Julius‘ Zuneigung kämpfen

Ringo sieht seine Ehe mit Easy in Gefahr, denn Pflegekind Julius bringt ihr ganzes Leben durcheinander. Easy ist frustriert: “Wir sind einfach überfordert mit ihm. Deswegen streiten wir uns auch andauernd.” Ringo aber hat seine Entscheidung schon getroffen: “Der kleine Rotzlöffel will uns nicht und das müssen wir akzeptieren.” Er schreibe gerade eine Mail ans Jugendamt. Aber nicht um nach Tipps zu fragen, wie Easy annimmt, sondern um denen mitzuteilen, dass Julius sie nicht als Eltern wolle. Doch das will Easy auf keinen Fall.

Er will dem Waisenjungen noch eine Chance geben. Schließlich hätten bereits die anderen Pflegefamilien ihn wieder abgeschoben. Ringo sieht das eher pragmatisch: Julius mag einfach keine “Schwuchteln”. Easy aber findet Julius toll und möchte nichts überstürzen. Die beiden entscheiden sich, Julius zu fragen, ob er bei ihnen bleiben will. Wie das Gespräch zwischen den dreien ausgeht, ist oben im Video zu sehen

Die neue „Unter uns“-Doku auf TVNOW

Kinderwunsch bei einem homosexuellen Paar – das ist für Schauspieler Lars Steinhöfel (spielt Easy Winter) nicht nur bei “Unter uns” ein großes Thema, sondern auch privat. In der TVNOW-Doku “‘Unter uns’ trifft wahres Leben – wenn zwei Männer ein Kind wollen” spricht er gemeinsam mit seinem Partner Dominik Schmitt darüber.

„Unter uns“ vorab auf TVNOW anschauen

Kommen Easy und Ringo mit ihrem Pflegekind klar? Neue “Unter uns”-Folgen sind schon vor Ausstrahlung auf TVNOW zu sehen.

Timothy Boldt

Lars Steinhöfel

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel