Test genügt: Erleichterungen für Slowakei-Reisen

Wer von Österreich in die Slowakei reisen will, braucht nur noch einen Schnell- oder PCR-Test, die Quarantäne entfällt. Die Regelung gilt ab 14. Juni.

Der slowakische Ministerpräsident Eduard Heger hat am Mittwochnachmittag Erleichterungen für Österreicher bei der Einreise in die Slowakei angekündigt. Ab 14. Juni werden auch Corona-Tests aus “grünen” Heimatländern zugelassen, wie Heger auf Twitter erklärte. Antigentests, nicht älter als 24 Stunden, und PCR-Tests, nicht älter als 72 Stunden, würden von Tschechien, Polen, Ungarn, Österreich und anderen Ländern mit günstiger epidemiologischer Lage akzeptiert, präzisierte er.

Keine Quarantäne nach Einreise in die Slowakei

Bisher mussten sich nicht gegen Covid-19 geimpfte Einreisende registrieren und in der Slowakei freitesten. Nach der Einreise mussten sie sich in Heimisolation begeben, und zwar für 14 Tage beziehungsweise bis zum Vorliegen eines negativen Tests. Von der Quarantänepflicht ausgenommen waren nur Geimpfte und Genesene sowie unter 18-Jährige. Ausnahmen gab es auch für Pendler, bestimmte Berufsgruppen und Studenten.

(APA/red)

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel