Sie verkauft ihr Traumhaus

Kein typisch amerikanischer Kitsch, keine kalt-minimalistische Architekten-Bude: Margot Robbie, 30, verkauft zur Zeit ihr Traumhaus in Los Angeles – und der Abschied muss ihr schwer fallen. Das Häuschen wird aktuell über Immobilienberater bei Engel & Völkers Beverly Hills vermarktet und ist für umgerechnet knapp drei Millionen Euro zu haben.

Margot Robbie: So schön ist ihre Villa

Die Schauspielerin wohnt seit 2017 zusammen mit ihrem Ehemann Tom Ackerly in dem malerischen Haus mit 306 Quadratmeter Wohnfläche. Das Haus wurde 2016 gebaut und liegt im begehrten Viertel Hancock Park in Los Angeles. Die Gegend, angrenzend an Hollywood, gehört zu einer der wohlhabendsten und ältesten der Stadt. Und obwohl die Villa im Vergleich zu den opulenten Anwesen in der Nachbarschaft eher kompakt wirkt, ist hier Platz für vier Schlafzimmer, sechs Badezimmer, einen begehbaren Weinkeller, ein Hundezimmer mit eigenem Eingang, sowie natürlich eine große, offene Marmor-Küche mit angrenzendem Wohnbereich, die im Bistro-Stil gestaltet wurde. An der langen Kochinsel können bis zu sechs Personen mit den kochenden Gastgebern in der Küche quatschen.

Holzschaukel und Marmorkamin

Neben dem hellgrauen Marmorkamin im Wohnbereich ist für ein bisschen Zurück-in-die-Kindheit-Feeling eine Holzschaukel angebracht; Vom runden petrolblauen Sofa kann man direkt nach draußen durch die verglaste Tür mit schwarzwandigen Sprossen zum Poolbereich schauen. Wer mutig ist, springt direkt übers Sprungbrett rein. Draußen gibt es auch ein kleines Poolhaus inklusive Bar – ein perfekter Ort für Partys mit Beach-Vibe. 

Warum sich die gebürtige Australierin von der Immobilie trennt, ist unbekannt – wir würden jedenfalls sofort in dieses Traumhaus einziehen.

Verwendete Quellen: Engel & Völkers

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel