Queen Elizabeth II. läutet 73. Hochzeitstag mit einem Ausritt ein

Zurück im Sattel

Der 20. November 2020 markiert für Queen Elizabeth II. (94) und Prinz Philip (99) ihren 73. Hochzeitstag. Eine große Feier wird es aufgrund der Corona-Pandemie aber sicher nicht geben. Bislang ist unklar, wie die beiden den besonderen Tag begehen. Sie verbringen ihn wohl zusammen auf Schloss Windsor, wo sie seit Anfang des Monats gemeinsam den zweiten Corona-Lockdown in Großbritannien aussitzen.

Bei gutem Wetter zieht es die 94-Jährige womöglich hinaus in die Natur. Bereits am Donnerstag (19. November) genoss sie einen Ausritt zusammen mit Stallmeister Terry Pendry. Die britische “Daily Mail” veröffentlichte Bilder von der Monarchin auf einem schwarzen Pony namens Carltonlima Emma, sie trug einen beigefarbenen Mantel sowie eine Kopfbedeckung. Es war das erste Mal seit Februar, dass Queen Elizabeth II. wieder öffentlich beim Reiten gesichtet wurde.

Herzige Glückwünsche von den Urenkeln

Anlässlich ihres Hochzeitstages dürfen sich Queen Elizabeth II. und Prinz Philip über jede Menge Zuschriften und Glückwünsche freuen. Das Paar lebt auf Schloss Windsor weitestgehend von der Außenwelt abgeschottet. Öffentliche Auftritte der Monarchin gibt es zurzeit nur selten. Wie es heißt, habe sie selbst ihre Urenkel schon seit mehreren Wochen nicht mehr gesehen. Umso erfreulicher dürfte der herzige Gruß der drei Kinder von Prinz William (38) und Herzogin Kate (38) gewesen sein. Prinz George (7), Prinzessin Charlotte (5) und Prinz Louis (2) schickten dem Paar zum Hochzeitstag eine selbst gebastelte Karte.

Mit einem Bild bei Instagram bedankte sich das Königspaar bei allen Gratulanten. “Vielen Dank an alle für Ihre freundlichen Wünsche an die Königin und den Herzog von Edinburgh zu ihrem 73. Hochzeitstag”, ist neben einem Schwarz-Weiß-Bild der beiden zu lesen. Es zeigt das Paar während seiner Flitterwochen in Hampshire im Jahr 1947.

Prinzessin Elizabeth und Prinz Philip von Griechenland und Dänemark gaben ihre Verlobung am 9. Juli 1947 bekannt. Hochzeit feierten sie am 20. November 1947 in der Westminster Abbey in London. Als ihr Vater, König George VI. (1895-1952), am 6. Februar 1952 starb, wurde Elizabeth zur Königin.

spot on news

Reiten

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel