Prinz Philip und die Queen: Darum war ihre Liebe stärker als alle Affärengerüchte!

In 73 Jahre Ehe soll Prinz Philip nicht immer treu gewesen sein

73 Jahre war Prinz Philip mit Königin Elisabeth II. verheiratet und nur sein Tod am 9. April konnte sie scheiden. Als Prinzgemahl war er seiner Königin Zeit ihres gemeinsamen Lebens treu ergeben. Aber war er ihr auch immer treu? Wohl eher nicht. Oder wie Royal-Experte Michael Begasse im RTL-Talk mit Frauke Ludowig und Guido Maria Kretschmer bei Prinz Philips Trauerfeier formuliert: “Er konnte alle haben, er hatte viele – und keine hat darüber geredet”. Warum die Liebe des royalen Paares trotzdem stärker als alle Affärengerüchte war, erklären wir im Video.

Michael Begasse: „Wenn Frauen ihm gefallen haben, hat er nicht immer nein gesagt“

Für die Queen war Prinz Philip ihre “Stärke und ihr Fels” und bis zu seinem Tod im Alter von 99 Jahren schien nichts zwischen das royale Paar kommen zu können. Ein privater Schnappschuss, den die Herzogin von Wessex 2003 von Philip und Elisabeth II. gemacht hat, und den die britische Königin nach dem Tod ihres Mannes veröffentlichte, steht wohl symbolisch für diese große Liebe: ganz entspannt lächeln die beiden in Freizeitoutfits im Schottland-Urlaub in die Kamera und strahlen aus, wie zufrieden sie miteinander sind.

Doch dass Prinz Philip und die Queen über 70 Jahre verheiratet waren, dürfte auch mit der Toleranz der Monarchin zu tun gehabt haben, schließlich waren die Affären ihres Gatten ein “offenes Geheimnis”, wie Michael Begasse verrät: “Wenn Frauen ihm gefallen haben, hat er nicht immer nein gesagt.”

RTL nimmt Abschied von Prinz Philip

Wenn Sie mehr über die Anfänge ihrer besonderen Liebesgeschichte erfahren wollen, schauen Sie in die TVNOW-Dokumentationsreihe “Flashback – Royal Romance”, bei der sich in Folge 20 alles um das Monarchen-Paar dreht. Die Traumhochzeit im November 1947 gibt es in Folge 18 zu sehen.

Am 17. April blickte die ganze Welt nach Windsor – als Prinz Philip (†99) auf seine allerletzte Reise geschickt wurde, waren wir hautnah dabei. Frauke Ludowig und Royal-Experte Michael Begasse haben die Geschehnisse mit Unterstützung von Guido Maria Kretschmer eingeordnet und kommentiert. Auf TVNOW gibt’s das Exclusiv Spezial “Goodbye Prinz Philip” zum Streamen.





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel