Oliver Pocher und Gerda Lewis: Friedliche Aussprache bei „Bildschirmkontrolle“

Sind die Oliver Pocher und Gerda Lewis jetzt Freunde?

Unfassbar, aber wahr: Ex-Bachelorette Gerda Lewis (28) und RTL-Comedian Oliver Pocher haben ihren Beef bei seiner “Bildschirmkontrolle” ad acta gelegt. Gerda, die wegen Olis fieser Parodie schon viele Tränen vergoßen hatte, überraschte die Fans des 42-Jährigen bei Instagram-Live mit einem Auftritt.

Pocher: „Ich lebe mit Hass besser“

Eigentlich wollte der Comedian mit Ex-DSDS-Teilnehmerin Aline Bachmann sprechen, doch die nahm seine Einladung zum Live-Talk nicht an. So eine Überraschung, auf einmal waren Gerda und ihre beste Freundin, die Ex-“Love Island”-Kandidatin Asena Neuhoff, auf Olivers Bildschirm. Oliver will von den Damen wissen, wie ihr Tag war. Gerda erzählt ein bisschen. Die drei lachen zusammen und diskutieren über die Show-Kollegen.

Gerda stellt Oliver dann eine wichtige Frage: “Sind wir jetzt sowas wie Freunde? Oder wie?”, will sie wissen. “Ich lebe mit Hass besser”, sagt Oliver ganz ehrlich. “Das ganze Image geht ja in Arsch.” Gerdas Freundin lacht: “Jetzt denken alle, der Olli ist so nett.” “Wenn ich die Zielscheibe bin, kommt das halt besser an”, weiß Gerda aber auch. “Deswegen hast du mich ja auch immer in deinen Videos. Und ich bin halt ein Mensch, der springt da halt voll drauf an.”

Dazu sagt Oliver: “Wenn ihr beiden 86 Storys macht, da ist bei 84 Storys irgendwas, über das man sich lustig machen kann”, erklärt er den Damen seinen Job. Er zeigt sich dann aber auch von seiner milden Seite: “Das ist diese Corona-Zeit, nicht nur gegeneinander, sondern miteinander. Wir sollten gleich “We Have a Dream” oder “Heal the World” zusammensingen, um auch ein Zeichen zu setzen”, schlägt Oliver vor.

Gerda will ihre eine eigene Show

Gerda hat auch eine Idee: Sie sollten Pochers Song “Influenza” noch einmal zusammen einzusingen. Der Comedian erinnert sie dabei: “Ich habe den Wendler ganz groß gemacht, es kann sein, dass du nächstes Jahr bei DSDS in der Jury sitzst.”

Doch Gerda hat andere Pläne – sie wünscht sich Mitglied der “Supertalent”-Jury zu werden. “Let’s Dance” oder ihre eigene Show – oder auch ihr Leben verfilmen, weil “was wir hier teilweise erleben. Das ist Gold wert”, ist sich Gerda sicher.

Oliver hat verstanden: “Es sind die verrücktesten Sachen, die bei euch passieren. Du, Angebot steht: Ich lad’ dich gern in die Sendung ein, kannst du gern mal lustig sein.”

Wir sind gespannt, ob Gerda die Einladung annehmen wird!

Pocher vs. Gerda – der Beef

Oliver brachte Gerda zum Weinen

Oliver Pocher hatte sich mehrfach über Gerda Lewis’ Auftritte bei Instagram lustig gemacht. In seiner beliebten “Bildschirmkontrolle” tauchte die Ex-Rosenverteilerin immer wieder auf. Die fiesen Kommentare, die sie danach bekam,brachte sie zum Weinen. Sie muss sich anhören, ihr Leben sein “sinnlos” und alles was sie macht sei “unnötig”.

Oliver Pocher auf AUDIONOW und TVNOW

Im Podcast “Die Pochers hier” plaudern Amira und Olli Pocher ganz offen über ihr Leben, Influencer und was sie bewegt. Alle Folgen sind auf AUDIO NOW zum Anhören verfügbar.

Außerdem gibt es Folgen der RTL-Late-Night-Show “Pocher – gefährlich ehrlich!” zum nachträglichen Abruf auf TVNOW.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel