„Mexikanische Kim Kardashian“ Joselyn Cano stirbt nach Po-OP

Tod nach Beauty-Eingriff

Mit knapp 13 Millionen Abonnenten war Joselyn Cano ein richtiger Instagram-Star. Mit ihren üppigen Kurven und sexy Schnappschüssen heizte sie ihren Fans dort regelmäßig ein. Doch nun ist die Brünette, die aufgrund ihres prallen Hinterteils als “mexikanische Kim Kardashian” bezeichnet wurde, tot. Besonders tragisch: Die 30-Jährige soll ausgerechnet nach einem Beauty-Eingriff an ihrem Po verstorben sein.

Influencerin Lira Mercer trauert um Joselyn

Sie setzte ihren Körper gekonnt in Szene und strebte scheinbar nach Perfektion. Doch ausgerechnet das scheint Internet-Star Joselyn am Ende das Leben gekostet zu haben. “Oh mein Gott, Joselyn Cano ist in Kolumbien während einer Operation gestorben”, schreibt Influencerin Lira Mercer am Mittwoch (16. Dezember) auf ihrem Twitter-Account.

Das ist der allerletzte Schnappschuss von Joselyn Cano

https://www.instagram.com/p/CIgOq9mHCaX/

Ein Beitrag geteilt von Joselyn Cano 🧿 (@joselyncano)

Joselyn Cano verstarb am 07. Dezember

Damit sich Freunde und Fans während der Corona-Pandemie gebührend von Joselyn verabschieden konnten, wurde ihre Trauerfeier auf YouTube übertragen. Das Bestattungsunternehmen “Akes Family Funeral Homes” bestätigte, dass der Instagram-Star bereits am 07. Dezember verstarb. Die Angehörigen von Joselyn haben sich bisher noch nicht geäußert.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel