Let's Dance 2021: Motsi Mabuse will ein tolles Osterfest mit ihrer Tochter

Motsi Mabuse freut sich auf unvergessliche Tage

Die kleine Tochter von “Let’s Dance”-Jurorin Motsi Mabuse und Evgenij Voznyuk wird diesen Sommer schon drei Jahre alt. Das bevorstehende Osterfest soll deshalb etwas ganz besonderes für die Kleine werden, denn es ist das erste Mal, dass sie es wirklich realisiert. “Wir haben eine kleine Maus, die wir begeistern wollen”, erklärt uns Motsi im Interview. Und dafür hat sich die liebevolle Mama viel vorgenommen: “Ich übertreibe auch sehr gerne […] Ich halte mich nicht zurück.” Warum sie alles geben will und was genau sie plant, zeigen wir oben im Video.

Was treiben die „Let's Dance“-Stars an Ostern?

Für die “Let’s Dance”-Kandidaten und Profitänzer ist an den Ostertagen vor allem eines angesagt: Entspannung! Nach vier anstrengenden Show-Wochen haben sie sich die kleine Verschnaufpause natürlich verdient. Rúrik Gíslason erzählt uns im Interview: “Ich fahre nach Augsburg zu meiner Family. Wir chillen ein bisschen. Schönes Essen und einfach relaxen.” Seine Tanzpartnerin Renata Lusin möchte auch “relaxen”, allerdings wird man sie auch im Trainingsraum finden: “Ich übe für die Profi-Challenge mit Valentin.”

Christina Luft freut sich einfach über freie Tage mit Luca Hänni, der zurzeit in Köln bei ihr ist: “Wir genießen unsere Zweisamkeit.” Und auch Jan Hofer hat auf die kostbare Zeit mit seiner Familie hingefiebert. Die hat er nämlich seit fünf Wochen nicht gesehen!

Im Video zeigen wir, was andere Promis über die Oster-Tage treiben.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel