Isabel Edvardsson: Sie erinnert sich an ihre Anfänge bei „Let’s Dance“

Profi-Tänzerin Isabel Edvardsson: Wie alles begann

Isabel Edvardsson (38) gehört zu “Let’s Dance” wie der Ketchup auf die Pommes. Auch wenn die werdende Zweifach-Mama bei der diesjährigen Staffel leider nicht dabei sein, ist sie trotzdem im “Let’s Dance”-Fieber. Im Interview mit RTL erinnert sie sich an die erste Staffel der Erfolgsshow zurück und verrät, was sich seit ihrem Tanz-Debüt 2006 verändert hat und wieso sie am Anfang regelmäßig Bammel hatte. Die Antworten gibt es in unserem Video.

Isabel Edvardsson guckt dieses Jahr von der Couch zu

Im November 2020 hat sie die Baby-Bome platzen lassen. Isabel Edvardsson und Marcus Weiß (46) werden zum zweiten Mal Eltern. Nachdem die Profi-Tänzerin im September 2017 ihren Sohn Mika (3) zur Welt gebracht hat, steht nun wieder Nachwuchs im Hause Edvardsson-Weiß an. Aus diesem Grund muss die 38-Jährige bei der 14. Staffel des erfolgreichen Tanzformats leider aussetzen. Trotzdem lässt sich die gebürtige Schwedin nicht nehmen, einen Blick auf vergangene Let’s Dance-Momente zu werfen.

Denn auch wenn sie in diesem Jahr nicht teilnehmen kann, gesteht die 38-Jährige im Interview: “‘Let’s Dance’ war und ist immernoch ein riesengroßer Teil von meinem Leben.” Gemeinsam mit RTL macht sie eine Reise in die Vergangenheit – zu den Anfängen ihrer TV-Karriere als sie mit 23 an der Seite von Wayne Carpendale über das Parkett fegte. Wie das aussah, das sehen Sie in unserem Video.

„Let's Dance“ startet am 26. Februar bei RTL

“Let’s Dance” 2021 startet am 26. Februar – wenn auch ohne Isabel Edvardsson – um 20:15 Uhr mit der großen Kennenlernshow bei RTL. Dann dreht sich alles um die Frage: “Wer tanzt mit wem?” Parallel zur TV-Ausstrahlung läuft die Sendung dann auch auf TVNOW im Livestream.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel