Herbstferien: Hier machten William und Kate mit Kids Urlaub

Sie mögen es offenbar etwas bodenständiger! Wenn ihre Kinder Ferien haben, nehmen sich in der Regel auch Prinz William (38)und Herzogin Kate (38) vor, in dieser Zeit beruflich etwas kürzerzutreten, um die freien Tage mit ihrer Rasselbande verbringen zu können. Um dem Alltag zu entfliehen, vereisen die Royals in der Ferienzeit gerne – zwar sind Fernreisen aktuell nicht möglich, doch die Cambridges haben sich etwas einfallen lassen, um doch noch ihre persönliche Auszeit zu bekommen.

Wie The Sun berichtet, haben es sich William, Kate und ihre drei Kinder während der Herbstferien auf den Scilly-Inseln gut gehen lassen. Dem Bericht zufolge haben sie dort nicht etwa in einem Luxushotel residiert, sondern in einem gemütlichen Steinhaus gewohnt, das unter anderem über vier Schlafzimmer verfügt. Ein Urlauber soll die Familie vergangene Woche gesehen haben und beschreibt das Treffen als ziemlich unspektakulär: “Wir haben sie zunächst kaum bemerkt, da sie eine normale Familie im Urlaub zu sein schienen, die darauf bedacht war, für sich zu bleiben.”

Die Scilly-Inseln, die an der Südwestspitze Englands liegen, scheinen das neue Feriendomizil der Familie zu sein. Bereits im Sommer hatte es William und Kate dorthin verschlagen. Vor allem William hat eine ganz besondere Bindung zu der Inselgruppe: Der britische Thronfolger hatte in seiner Kindheit mit seinen Eltern – Prinz Charles (71) und Prinzessin Diana (✝36) – und seinem Bruder Prinz Harry (36) selbst viele Urlaube dort verbracht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel