GZSZ: Alle Serien-Stars in Bildern

Von Urgestein Wolfgang Bahro bis Neuzugang Ronja Heberich

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Seit 1992 begeistert die RTL-Soap “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” täglich ein Millionenpublikum. Im Mittelpunkt stehen natürlich immer die spannenden, emotionalen oder dramatischen Geschichten rund um die Serien-Stars. In unserer Fotostrecke stellen wir dir alle GZSZ-Darsteller vor!

28 Jahre, 7000 Folgen und unzählige begeisterte Fans: Die Stars von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” sind so beliebt, wie nie. Die erfolgreiche Daily läuft montags bis freitags, um 19:40 Uhr auf RTL oder jederzeit bei TVNOW.

Kaum ein Charakter ist bei GZSZ-Fans so bekannt und beliebt, wie Fiesling Dr. Joachim Gerner. Seit 1993 wird der Anwalt von Schauspieler Wolfgang Bahro gespielt und musste in all den Jahren schon so einiges durchmachen. So bangte er um das Leben seiner Tochter Johanna, wurde lebedig begraben, saß im Rollstuhl, kämpfte gegen seine Alkoholsucht, verlor immer mal wieder seine Unternehmen, trauerte um gleich zwei Söhne oder brachte den gesamten GZSZ-Kiez mit seinen fiesen Machenschaften gegen sich auf.

Auch sie ist bei GZSZ einfach nicht mehr wegzudenken: Seit 2002 spielt Ulrike Frank die Katrin Flemming und das, obwohl ihre Rolle anfangs nur als Gastrolle angelegt war. Doch die beliebte Schauspielerin spielte sich schnell in das Herz der Zuschauer und begeistert daher bis heute mit ihren spannenden Geschichten. Ob Inzest-Drama um Serientocher Jasmin (Janina Uhse), der dramatische Serientod ihrer großen Liebe Till (Merlin Leonhardt) oder ihre Alkoholsucht – die Storys rund um die taffe Geschäftsfrau gehören einfach zur Daily dazu.

What a Beauty! Valentina Pahde gehört seit 2015 zur GZSZ-Crew: Die hübsche Blondine spielt Sunny Richter, die Nichte von Fiesling Jo Gerner. Ihr größter Traum war es immer Architektin zu werden, doch nachdem ihr Leben nach verschiedenen Schicksalsschlägen aus den Fugen geriet, schmiss sie alle Pläne über Board. Ihre erste Hochzeit platzte, dann geriet sie ins Liebe-Chaos zwischen den Brüdern Felix (Thaddäus Meilinger) und Chris (Eric Stehfest), musste später verkraften, ein Menschenleben auf dem Gewissen zu haben, wurde drogenabhängig und kam fast bei einem Autounfall mit Tuner (Thomas Drechsel) ums Leben. Doch Sunny gab nie auf und ist mittlerweile Teil von Emilys Label Vleder Bag. Kleiner Sidefact: Valentinas Zwillingsschwester Cheyenne Pahde steht ebenfalls für eine Daily-Soap vor der Kamera: Als Marie Schmidt ist sie bei “Alles was zählt” zu sehen.

Sie gilt als absolute GZSZ-Zicke, hat aber eigentlich ein gutes Herz: Seit 2004 ist Anne Menden als Emily Wiedmann nun schon Teil der Daily. Sie ist die Zwillingsschwester von Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt) und die Halbschwester von John Bachmann (Felix von Jascheroff). So manch ein Drama mussten die Zuschauer bereits mit Emily durchstehen: Ihre Eltern kamen bei einem Flugzeugabsturz ums Leben, sie verliebte sich in ihren Halbbruder, wurde drogenabhängig, war Teil einer Girl Band, wurde von einem One-Night-Stand schwanger mit Tochter Kate, die nach der Geburt von Schwägerin Ayla (Sila Sahin) entführt wurde. Später gründete Emily ihr eigenes Label Vleder BAG und verliebte sich in den Handwerker Paul Wiedmann (Niklas Osterloh), den sie wenig später heiratete. Weil sie die Gefahr, die von ihrer Praktikantin und Stalkerin Karla (Janina Kranz) ausging, nicht erkannte, kostete sie das fast das Leben. Nachdem ihr Ehemann Paul durch einen Arbeitsunfall arbeitsunfähig wurde und nur eine kostspielige Operation ihm helfen konnte, fasste Emily den Entschluss, das unmoralische Angebot ihres Geschäftspartners Aaron Thiel (Frederik Funke) anzunehmen und für 500.000 Euro eine Nacht mit ihm zu verbringen. Kurz vorher machte sie allerdings einen Rückzieher, woraufhin der Unternehmer versuchte, sie zu vergewaltigen.

Auch Jörn Schlönvoigt ist seit 2004 mit von der Partie und musste als Dr. Philip Höfer schon so einiges durchmachen. Nachdem seine Zwillingsschwester Emily (Anne Menden) gemeinsam mit Freundin Franzi (Jasmin Tawil) Drogen konsumiert hatte, brach ein Feuer aus, bei dem seine große Liebe schließlich ums Leben kam. Außerdem fuhr er Verena (Susan Sideropoulos) an, die daraufhin im Krankenhaus starb. Seine Ehe mit Ayla (Sila Sahin) scheiterte am unerfüllten Kinderwunsch, er stalkte Elena (Elena Garcia Gerlach) und verlor kurzzeitig sein Gedächtnis. In der Liebe hatte er bislang kein Glück: Auch die Beziehung zu Laura (Chryssanthi Kavazi) ging in die Brüche.

Sie gehört seit 2017 dazu: Chryssanthi Kavazi spielt Laura Weber, die mit ihren Intrigen schon so manch einen Zuschauer auf die Palme brachte. Dabei hatte es Laura nicht leicht, denn sie wuchs im Waisenhaus auf. Nach Berlin war sie nur gekommen, um durch eine Lügen-Geschichte an Katrins (Ulrike Frank) Geld zu kommen, doch am Ende verliebte sie sich in Dr. Philip Höfer (Jörn Schlönvoigt). Nachdem die Liebe aufgrund von Katrins Rache-Aktion scheiterte, heiratete sie Felix (Thaddäus Meilinger) und übernahm mit ihm “Wealth & Living”. Doch auch diese Beziehung ging in die Brüche, weil sie ihre Gefühle für Philip nicht unterdrücken konnte. Nachdem die beiden ihr Liebes-Comeback feierten, erkrankte Laura an Leukämie und kämpfte um ihr Leben. Durch eine Knochenmarkspende ihres leiblichen Vaters wurde sie gerettet, doch in Liebes-Dingen hatte sie weniger Glück. Nur wenig später trennte sie sich wieder von Philip und flüchtete nach Griechenland.

Trotz einiger Unterbrechungen ist Daniel Fehlow als Leon Moreno seit 1996 fester Bestandteil von “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”. In den fast 25 Jahren erlebte seine Rolle extrem viel. Leon war damals ein absoluter Womanizer und hatte unter anderem eine längere Affäre mit Katrin Flemming (Ulrike Frank). Seine große Liebe fand er mit Verena (Susan Sideropoulos), das Paar heiratete und bekam einen Sohn. Nach Verenas Tod fiel Leon in ein Loch, doch seine Freunde halfen ihm aus der dunklen Zeit. Gemeinsam mit John (Felix von Jascheroff) eröffnete er das “Mauerwerk” und verliebte sich wenig später in Gerners Freundin Sophie Lindh (Lea Marlen Woitack), die er nach langem Hin und Her im Gefängnis heiratete. Als sie schwanger wurde, schien das Glück perfekt, doch Sophie verlor die gemeinsame Tochter Leni. Anschließend landete er mit Kollegin Maren (Eva Mona Rodekirchen) im Bett, die daraufhin mit der gemeinsamen Tochter Emma schwanger wurde. Die Beziehung zu Sophie zerbrach und Leon nahm sich eine Auszeit und flüchtete zu Sohn Vince nach Los Angeles. Nach seiner Rückkehr verliebte er sich in Nina (Maria Wedig) und brachte damit ihr ganzes Leben durcheinander, doch am Ende fanden die zwei endlich zueinander. 

Auch Felix von Jascheroff ist schon fast zwei Jahrzehnte mit dabei: 2001 stieg er als John Bachmann bei GZSZ ein. Er ist der Halbbruder von Emily (Anne Menden) und Philip (Jörn Schlönvoigt). Mit Caroline (Jessica Ginkel) hat er einen Sohn, doch der lebt in Amerika. Seine Ehen zu Paula (Josephine Schmidt) und Pia (Isabell Horn) hielten nicht lange. Immer wieder ließ sich John in der Vergangenheit zu krummen Dingern hinreißen. So nahm er beispielsweise an illegalen Autorennen teil. Während eines Mallorca-Urlaubs wurde er von Erik (Patrick Heinrich) beinah umgebracht. Doch damit nicht genug, denn er und Ex-Freundin Shirin (Gamze Senol) wurden im “Mauerwerk” außerdem brutal von Nazis überfallen und zusammengeschlagen. Nachdem die Polzei ihm nicht helfen konnte, wollte er sich an Drahtzieher Lars (Timon Ballenberger) rächen und kam dabei erneut fast ums Leben. John ist zudem Geschäftsführer des “Mauerwerks”.

Vildan Cirpan zählt zu den neueren Gesichtern bei GZSZ: Sie spielt seit Frühjahr 2020 die Ärztin Nazan, die gleichzeitig auch die Cousine von Shirin (Gamze Senol) ist. Nazan ist super diszipliniert und sehr gläubig. Dass sie plötzlich ein Kopftuch trägt, sorgt vor allem bei ihrer Cousine für Verwunderung. Vor allem Felix (Thaddäus Meilinger), den sie als Investor für ihre geplante Notfall-App gewinnen konnte, verdreht sie den Kopf …

Seit 2014 spielt Felix van Deventer den DJ Jonas Seefeld: Jonas ist vor allem für seine unüberlegten Ideen bekannt. Er ist der Bruder von Lily (Iris Mareike Steen) und lebt noch zuhause bei seiner Mutter Maren (Eva Mona Rodekirchen). Er ist mit Merle (Ronja Herberich) zusammen.

Niklas Osterloh ist GZSZ-Fans wohl besser als Paul Wiedmann bekannt: 2016 schlüpfte er erstmals in die Rolle des charmanten und schlagfertigen Handwerkers, der das Herz von Emily (Anne Menden) im Sturm eroberte. Die zwei heirateten wenig später ganz romantisch, doch Pauls unerfüllter Babywunsch drohte die Beziehung zu zerstören. Zwar raufte sich das Traumpaar wieder zusammen, doch Pauls Arbeitsunfall, durch den er arbeitsunfähig wurde, belastete die Ehe erneut. Weil Emily irgendwie an das Geld für die kostspielige Operation ihres Mannes gelangen wollte, ließ sie sich auf ein unmoralisches Angebot des Unternehmens Aaron Thiel (Frederik Funke) ein, eine Nacht mit ihm zu verbringen. Kurz vorher machte sie einen Rückzieher und wurde fast von dem Milliardär vergewaltigt. Ein Trauma, welches sie und Paul wieder enger zusammenbrachte. Durch eine großzügige Spende konnte Paul schließlich doch noch operiert werden.

Kaum eine Rolle hat eine solch große Verwandlung durchgemacht, wie die von Patrick Heinrich. Eigentlich war Patricks Rolle als Erik Fritsche lediglich als Gastrolle geplant. Erik war der vorbestrafte und eifersüchtige Ehemann von Shirin (Gamze Senol), dem vor allem Johns Schwärmerei für seine Frau ein Dorn im Auge war. Nachdem er tatsächlich von Shirin verlassen wurde, drehte Erik völlig durch und brachte John beinahe um. Sein Comeback feierte er, weil er seinen kriminellen Bruder für die Polizei ausspionierte. Währenddessen verliebte er sich in Polizistin Toni (Olivia Marei). Beim Showdown kam sein Bruder schließlich ums Leben und Erik fasste den Entschluss, sein Leben umzukrempeln. Gemeinsam mit Tonis Hilfe fand er einen Ausbildungsplatz als Koch im “Mauerwerk” und schaffte es nach und nach, auch die anderen Kiez-Bewohner von seinem Wandel zu überzeugen. Anfang 2020 dann der Schock: Plötzlich stand seine Tochter Merle (Ronja Herberich) vor der Tür, von der er all die Jahre nichts wusste, doch mittlerweile hat sich die Patchwork-Family gut eingespielt.

Ronja Herberich ist erst seit 2020 dabei: Als Merle brachte sie das Leben von Erik (Patrich Heinrich) mächtig durcheinander, denn der wusste lange Zeit nichts davon, dass er eine Tochter hat. Merles Mutter starb vor einigen Jahren, weshalb sie in einem Heim wohnen musste. Nachdem sie eine Beziehung zu ihrem Vater aufbauen konnte, zog sie zu ihm in die WG. Zudem eroberte sie das Herz von Jonas (Felix van Deventer).


Nihat, gespielt von Timur Ülker, ist der chaotische Cousin von Shirin (Gamze Senol). Nihat stürzt sich von einem Schlamasel in den nächsten: So landete er nach einer Party mit Lily (Iris Mareike Steen), der großen Liebe seines besten Freundes Tuner (Thomas Drechsel), im Bett und riskierte damit seine Freundschaft. Außerdem hatte er eine Affäre mit Sunny (Valentina Pahde) und dessen Tante Katrin Flemming (Ulrike Frank). In Letztere verliebte er sich unsterblich, doch die sah ihn nur als Zeitvertreib.

2018 stieß Olivia Marei als Antonia beziehungsweise Toni zu GZSZ dazu: Sie ist die Tochter von Nina (Maria Wedig) und arbeitet als Polizistin. Das Verhältnis zu ihrer Mutter war lange schwierig, weil die jahrelang zu ihrem gewalttätigen Ehemann gehalten hatte. Mittlerweile hat sich das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter aber wieder gebessert. Nach einem gemeinsamen Poloizeieinsatz stellte Toni fest, sich in Erik (Patrick Heinrich) verliebt zu haben. Seither leben beide gemeinsam in der WG und meistern jede Herausforderung mit Bravour.

Thomas Drechsel gehört mittlerweile auch schon fast zum alten Eisen bei GZSZ: Als Max “Tuner” Krüger durchlebte er schon einiges: Sein bester Freund Dominik (Raúl Richter) starb bei einem Motorradunfall. Außerdem hatte er eine Herztransplantation. Seine Liebe zu Lily (Iris Mareike Steen) scheiterte, worunter der sympathische Ex-Cafébesitzer lange Zeit litt. Nachdem er mit Sunny (Valentina Pahde) fast gestorben wäre, krempelte Tuner sein Leben um und versucht, die Dinge positiver zu sehen.

Yvonne, gespielt von Gisa Zach, wurde 2019 von Gerner (Wolfgang Bahro) und Katrin (Ulrike Flemming) ausfindig gemacht und unter einem Vorwand nach Berlin gelockt. Die quirlige Yvonne ist die Mutter von Laura (Chryssanthi Kavazi), mit der sie langsam, aber sicher eine Beziehung aufbaute. Was als Racheaktion an Laura geplant war, endete in einer Liebesgeschichte, denn Gerner verliebte sich in Yvonne. Die beiden heirateten, doch als Gerners eigentlichen Absichten herauskamen, trennten sich die beiden. Erst die schwere Leukämie-Erkrankung von Laura brachte die beiden wieder zusammen.

Chaotisch, loyal, impulsiv – so lässt sich Maren (Eva Mona Rodekirchen) wohl am besten beschreiben. Seit 2010 ist sie bei GZSZ dabei. Sie ist die Mutter von Jonas (Felix van Deventer) und Lily (Iris Mareike Steen). Außerdem führte sie lange eine On-Off-Beziehung mit Alex (Clemens Löhr). Um ihrer besten Freundin Katrin (Ulrike Flemming) das Leben zu retten, brachte sie dessen Ex und Vater von Jasmin (Janina Uhse) um. Später wurde sie nach einem One-Night-Stand mit ihrem Kollegen Leon (Daniel Fehlow) schwanger, was noch mehr Chaos ins Leben der “Mauerwerks”-Mitarbeiterin brachte, doch Maren wäre wohl nicht Maren, wenn sie nicht auch das gehändelt bekommen hätte. Doch Mitte Juni 2020 der Schock: Kurz bevor sie mit ihrer großen Liebe Alex auf Weltreise gehen wollte, kommt der durch einen LKW-Unfall ums Leben. Ein Verlust, den Maren kaum verkraftet …

Seit 2020 ist auch Livia Gaiser als Leyla bei GZSZ dabei. Die chaotische Schwester von Nazan (Vildan Cirpan), mit der sie immer wieder aneinander gerät, schmeißt ihr Studium hin, um im Vereinsheim zu jobben.

Lily (Iris Mareike Steen) mauserte sich von 2010 bis 2020 von der schüchternen Schülerin zur taffen Ärztin. Nach einer Bulimie-Erkrankung fasste sie den Entschluss, Ärztin werden zu wollen und verlor diesen Traum nie aus den Augen. Nachdem Beziehungen zu Vince (Vincent Krüger) und Chris (Eric Stehfest) in die Brüche gingen, heiratete sie 2016 den Flüchtling Amar (Thando Walbaum). Nachdem dessen totgeglaubte Ehefrau jedoch plötzlich wieder auftauchte, verließ Amar Lily. Später kam sie nach langem Hin und Her mit Tuner (Thomas Drechsel) zusammen, den sie schließlich verließ. Ihre Arztkarriere stand auf der Kippe, nachdem sie versucht hatte, einen OP-Fehler zu vertuschen.

Beauty Maria Wedig spielt seit 2017 Nina Ahrens. Nach einer Ehe, in der sie sich jahrelang verprügeln ließ, wachte Nina schließlich auf und bot ihrem Ehemann die Stirn – es kam zur Scheidung. Sie arbeitet bei “Wealth & Living”, wo sie sich in ihren Kollegen Robert (Nils Schulz) verliebte und ihn wenig später heiratete. Als Leon (Daniel Fehlow) aus den USA zurückkehrte, keimten alte Gefühle in ihr hoch und sie begann eine Affäre mit dem Koch. Am Ende hielt sie es nicht mehr aus und bekannte sich zu Leon. Nina ist die Mutter von Toni (Olivia Marei) und Luis (Maximilian Braun), der allerdings in Neuseeland lebt.

Ab Frühsommer 2020 ist Lennart Borchert als Moritz bei GZSZ mit von der Partie. Der neue Kiez-Bewohner ist der Sohn von Yvonne (Gisa Zach) und damit der Halbbruder von Laura (Chryssanthi Kavazi). Zusätzlich sorgt Moritz für eine Menge Chaos, denn fast jeder Plan von ihm geht schief …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel