Ennesto Monté über seine Beziehung zu Danni: „Rede momentan nicht von Liebe“

Followr quetschen den Reality-TV-Star aus

Mit seiner Art eckt Reality-TV-Star Ennesto Monté (45) häufig an. Zuletzt hatte er mit einer fragwürdigen Aussage für Trennungsspekulationen gesorgt. Doch er und Kult-Auswanderin Danni Büchner (43) sind weiterhin ein Paar. Nun sorgt der ehemalige “Sommerhaus der Stars”-Kandidat in einer Instagram-Fragerunde erneut für Gesprächsstoff, als er klarstellt: “Ich rede momentan gar nicht von Liebe”.

Ennesto spricht Klartext

“Wie sehr liebst du Danni?”, will jemand aus seiner Community wissen. Die sehr nüchterne Antwort des 45-Jährigen: “Wenn ich über Liebe rede, folgt meistens ein Ring. Aber ich rede momentan gar nicht von Liebe. Wir lernen uns gerade kennen.” Klare Worte. Auch der Frage, ob er treu ist, antwortet er schelmisch: “Das kann ich nur einem Priester antworten.”

Ob er Danni damit einmal mehr vor den Kopf stößt? In einer seiner Antworten lässt er durchblicken, dass scheinbar viel Ironie in seinen Äußerungen mitschwingt: “Viele machen sich mehr Gedanken um mich, als ich selbst. Ich nehme mich tatsächlich nicht so ernst.”

Die andere Seite des Ennestos zeigt sich, als er ehrlich den Fragen entgegnet, ob er eine Freundin hat und ob er sich eine Verlobung mit Danni Büchner vorstellen könnte. “Glücklich vergeben”, schreibt er kurz und knapp und: “Das schließe ich tatsächlich nicht aus, aber momentan denken wir beide nicht daran.”

Im Video: Das 1. Liebes-Interview von Danni & Ennesto samt Kids


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel