Elena Miras & Tochter Aylen: Die beiden mussten ins Krankenhaus

Mama-Tochter-Duo hatte Lebensmittelvergiftung

Endlich haben die Restaurants wieder offen! Die Corona-Lockerungen haben auch Elena Miras (29) und ihre Tochter Aylen (2) genutzt – allerdings mit schlechten Erfahrungen. Nach einem Besuch beim Italiener erlitten beide eine Lebensmittelvergiftung und mussten mitten in der Nacht ins Krankenhaus. Wie es ihnen jetzt geht verrät der Reality-Star im Video.

Elena: „Ich wurde auch ohnmächtig!“

“Also, es war echt eine schlimme Nacht. Oh Gott”, beginnt Elena Miras, die immer noch sichtlich gezeichnet ist und eine Bandage um ihr Handgelenk trägt. Nach dem Verzehr einer Pizza musste sich die 29-Jährige sofort mehrmals übergeben! “Dann hat Aylen auch noch angefangen zu brechen um drei Uhr morgens. Und ja, ich musste dann ins Krankenhaus, weil ich wurde auch ohnmächtig und alles hier zuhause. Und wir hatten einfach eine Lebensmittelvergiftung.”

Elena Miras scheint aktuell eine Pechsträhne zu haben

Nicht nur, dass sie gerade erst beim Versuch des Stand-Up-Paddlings einen üblen Bauchklatscher hinlegte. Vor wenigen Wochen musste sie sich einer Operation unterziehen, da das Silikon in ihren Brustimplantaten möglicherweise krebserregend hätte sein können. Bleibt zu hoffen, dass bald wieder etwas Ruhe in das Leben des Reality-Stars einkehrt. (rsc)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel