DSDS 2021: So wird die neue DSDS-Staffel in Zeiten der Corona-Pandemie gedreht

Tägliche Corona-Tests für Dieter Bohlen und seine Jury-Kollegen

Sicherheit in Corona-Zeiten geht auch bei der Suche nach Deutschlands nächstem Superstar vor. Momentan laufen die Aufzeichnungen zur 18. DSDS-Staffel und die Hygiene-Bedingungen sind streng, damit alle Beteiligten gesund bleiben. Für die Jury, bestehend aus Chef-Juror Dieter Bohlen, Maite Kelly, Mike Singer und Michael Wendler, bedeutet das unter anderem: täglich ein Corona-Test! Im Video zeigen wir, wie “Deutschland sucht den Superstar” in Zeiten der Corona-Pandemie entsteht.

Jung-Juror Mike Singer hat Corona-Infektion überstanden

Jury-Mitglied Mike Singer hat bereits persönlich Bekanntschaft mit dem Coronavirus gemacht. Im August gab er bekannt, dass er sich mit COVID-19 infiziert hatte, inzwischen aber wieder gesund ist. “Ich habe mich bereits zu Anfang der Pandemie angesteckt und musste zum Glück nicht ins Krankenhaus”, erklärte der Sänger seinen Fans bei Instagram. Nun ist er wieder fit, um als Teil der DSDS-Jury Deutschlands nächsten Superstar zu finden.

Letzte Chance fürs Casting!

Wer darüber nachdenkt, ob er oder sie das Zeug zu Deutschlands nächstem Superstar hat, der kann Freitag noch bis 20 Uhr beim allerletzten offenen DSDS-Casting in Köln vorbeischauen. 

Freitag, 25.09.20, 12-20 Uhr
Location: Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20, 50667 Köln

„Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL und auf TVNOW

Die neue Staffel von “Deutschland sucht den Superstar” wird ab Anfang 2021 bei RTL (auch auf TVNOW) zu sehen sein. Alte Folgen verpasst? Alle vergangenen Staffel können Sie sich hier auf TVNOW ansehen.

Maite Kelly

Dieter Bohlen

Michael Wendler

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel