Dschungelcamp 2022: Weiterer Kandidat enthüllt

"Es geht mir in erster Linie um PR"


Filip Pavlovic gewinnt das Finale der “Dschungelshow” und darf damit im kommenden Jahr ins richtige “Dschungelcamp” einziehen.

Während des Finales der “großen Dschungelshow” wurde Harald Glööckler als zweiter Promi für das Dschungelcamp 2022 bekannt gegeben.

Zuvor bestätigte bereits Sänger Lucas Cordalis seine Teilnahme als erster Kandidat für den kommenden TV-Dschungel. 

Was für ein TV-Hammer bei “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow”. Nach Lucas Cordalis, 53, wurde der zweite Star für die kommende Staffel vorgestellt – und es wird pompöös!

Filip Pavlovic ist der Sieger der Dschungelshow

Endlich ist es vorbei und der Sieger gekürt: Nach 15 Tagen Dschungelshow steht ein weiterer Teilnehmer für die Jubiläumsstaffel von “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” fest. Filip Pavlovic hat sich gegen elf Promis durchgesetzt.

Aufgrund der Corona-Pandemie hat RTL seine Kandidaten dieses Jahr nicht wie üblich in den australischen Busch geschickt, sondern in eine kleine Hütte in Hürth. Dort kämpften sie allerdings nicht um die Dschungelkrone, sondern um das “Goldene Ticket”, dass ihnen einen Platz im Dschungelcamp 2022 sichert.

 

https://www.instagram.com/p/CKpZgHUB6Yr/

Diese Promis ziehen ins Dschungelcamp 2022

Neben dem ehemaligen “Bachelorette”-Kandidaten stehen auch schon zwei weitere Kandidaten fest, die im kommenden Jahr nach Australien fliegen werden. Am Mittwochabend hatte Lucas Cordalis bekanntgegeben, dass er 18 Jahre nach dem Sieg seines Vaters ebenfalls sein Glück Down Under versuchen will.

 

 

https://www.instagram.com/p/CKkH5yIBKYe/

 

Im Finale von “Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow” konnten die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow den zweiten festen Promi für das Dschungelcamp 2022 verkünden. Designer Harald Glööckler, 55, ist der Auserwählte.

 

https://www.instagram.com/p/CKpWaZvhtZJ/

Mehr zur Dschungelshow: 

  • Dschungelshow-Halbfinale: “Langweilig, lahm und unterste Schublade”

  • Dschungelshow Sam Dylan: Bittere Enthüllung

  • Dschungelshow: Mobbing-Eklat?

 

Darum geht Harald Glööckler in den Dschungel 

Harald Glööckler erklärte seine Beweggründe, in den Dschungel zu ziehen mit der Aufmerksamkeit, die er dadurch bekomme.

Es geht mir in erster Linie um PR. Weil ich brauche PR, damit es finanziell nicht schlecht wird,

erklärte der schrille Modemacher. Zudem sei er “ein Junge vom Land” – er habe schon viele Ratten in seinem Leben gesehen. Als die Anfrage gekommen sei, habe er daher gedacht: “Jetzt sitzt du hier in der Kälte. Kannst du auch im Dschungel sitzen. Da sehen dich sechs bis acht Millionen.”

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel