Dschungelcamp 2021: Bea Fiedler bekommt Sekt beim Auszug – natürlich alkoholfrei!

Bea Fiedler hat es nicht ins Dschungelshow-Halbfinale geschafft

Gruppe 2 der Dschungelshow hat die Zeit im Tiny House hinter sich gebracht und alle Prüfungen gemeistert. Die nächsten beiden Halbfinalisten stehen fest: Lars Tönsfeuerborn (30) und Lydia Kelovitz (30). Aber die wichtigere Frage ist doch: Wie geht es der ausgeschiedenen Bea Fiedler (63)? Die bekommt zum Auszug erstmal einen Sekt – natürlich alkoholfrei! Und ob sie nun wirklich, wie angekündigt, das Rauchen aufgeben wird, erfahren Sie im Video.

Darum gibt es für Bea nur alkoholfreien Sekt!

Das Thema Alkohol sorgte unter den Dschungelcamp-Bewerbern für mächtig Zoff im Tiny House. Während Lars und Lydia mit Alkohol versorgt wurden, ging das einstige Playmate leer aus. Sie hätte gerne Zigaretten bekommen – doch Fehlanzeige. Vom Alkohol hat die 63-Jährige nämlich gar nichts: 2010 wurde bei Bea Leberzirrhose festgestellt. Seitdem hält sie sich vom Alkohol fern. Zigaretten sind seitdem ihr einziges – aber auch großes – Laster.

Playlist: Alle Video-Highlights der Dschungelshow 2021


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel