Diese Sternzeichen unterschätzen sich selbst

Horoskop 2021: Alle Infos und News zu Ihren Sternzeichen

16. März

Diese Sternzeichen unterschätzen sich selbst

Es gibt viele Menschen, die sich selbst unterschätzen und keine Ahnung haben, wie wertvoll und einzigartig sie eigentlich sind. Gründe dafür sind oft zum Beispiel übermäßig hohe Ansprüche und die banale Tatsache, dass wir alle an uns gewöhnt sind und daher unsere Fähigkeiten und Talente für selbstverständlich halten. Bei folgenden Sternzeichen ist der Hang zur Selbstunterschätzung typischerweise besonders stark ausgeprägt.

Fische

Fische unterschätzen typischerweise sowohl ihre Fähigkeiten als auch die Bedeutung ihrer Bedürfnisse. Gerade in Prüfungssituationen fehlt dem Wasserzeichen oft das Vertrauen in sich selbst und es verliert vor lauter Aufregung die Nerven. Zudem denken Fische immer erst dann an sich, wenn alle anderen versorgt und glücklich sind. Dabei verdienen sie es – selbstverständlich – genauso wie jeder Mensch, zufrieden zu sein.

Zwillinge

Zwillinge sind in der Regel ausgesprochen clever, gewitzt und begabt – halten das allerdings für völlig normal und sich selbst deshalb zurück. Oft sind sie im Kopf schon drei Schritte weiter, während andere noch über Schritt eins diskutieren. Doch das nimmt das Luftzeichen meist eher zum Anlass, an sich selbst zu zweifeln, als das Wort zu ergreifen und seine Mitmenschen auf ihren Stand zu bringen. Verdenken kann man ihm das allerdings nicht – da es viele Leute gibt, die sich nicht einfach so helfen/ weiterbringen lassen können …

Jungfrau

Jungfrauen glauben meist (zumindest unterbewusst), dass sie sich ihren Platz auf dieser Welt verdienen müssen, indem sie etwas leisten und alles, was sie tun, möglichst perfekt machen. Dabei lassen sie völlig außer Acht, wie liebenswert und bereichernd sie für ihre Mitmenschen sind – und zwar nur indem sie da sind und sind, wie sie sind. Das Erdzeichen unterschätzt seine Einzigartigkeit, den Wert seines Fühlens, seine Fähigkeit zur Empathie und so vieles mehr, das es ausmacht. Wahrscheinlich wäre ihm sehr damit geholfen, wenn es sich nur mal einen Tag aus den Augen eines anderen sehen könnte.

Schütze

Wenn es darum geht, Verantwortung zu übernehmen, überlässt der Schütze in der Regel gerne anderen den Vortritt. Der Grund: Das Feuerzeichen unterschätzt typischerweise die eigene Stärke und Belastbarkeit. Deshalb scheuen Schützen auch Probleme und Konflikte und fühlen sich schnell gestresst, wenn Erwartungen und Ansprüche an sie gestellt werden. Dabei ist das, was andere von ihnen erwarten, in der Regel nicht ansatzweise so viel, wie sie selbst von sich fordern, und sie können es mit Leichtigkeit erfüllen. Und an Stärke, Konflikte auszuhalten bzw. zu lösen, mangelt es dem Schützen in der Regel auch nicht.

15. März

Diese Sternzeichen werden im März von ihrer Vergangenheit eingeholt

Unsere Vergangenheit kann sehr viel mit uns machen. Sie kann uns stärken und Kraft geben, uns beflügeln und motivieren. Ein Blick zurück kann Stolz in uns wecken und Dankbarkeit für das, was wir alles schon erreicht und gemeistert haben. Andererseits kann uns unsere Vergangenheit auch ängstigen und verunsichern. Sie kann an uns kleben wie eine Klette, die es uns erschwert voranzukommen … Manchmal taucht unsere Vergangenheit auch wie aus dem Nichts vor uns auf und wird plötzlich wieder zur Gegenwart – und folgende Sternzeichen werden laut Horoskop im März genau das erleben. 

Stier

Vor allem durch den Einfluss von Lilith und Uranus spürt der Stier alte Wunden nun wieder besonders stark. Sie würden dieses Gefühl vielleicht gerne ignorieren, weil es Sie aufwühlt und Ihren inneren Frieden stört. Doch eine echte Auseinandersetzung mit Ihrem Schmerz bietet die Chance, sich weiterzuentwickeln und ein freierer Mensch zu werden. Können Sie sie nutzen? Oder brauchen Sie noch etwas Zeit? 

Zwillinge

Manchmal meldet sich die Vergangenheit und macht uns auf Versäumnisse aufmerksam, auf Potenziale, aus denen wir nicht geschöpft haben, Talente, die wir vernachlässigten – so wie sie es jetzt beim Sternzeichen Zwillinge tut. In Ihnen schlummern noch jede Menge Fähigkeiten und Möglichkeiten, die Sie bislang kaum genutzt haben. Sind Sie wirklich "nur" clever? Ist Ihr Feingefühl wirklich "nur" brauchbar, um witzig zu sein? Vielleicht kann auch Ihre emotionale Seite, Ihre emotionale Intelligenz eine Bereicherung für Sie und Ihre Mitmenschen sein. Zumindest die Sterne scheinen das jedenfalls zu glauben.

Schütze

Schützen bekommen nun die Gelegenheit, eine uralte Geschichte fortzusetzen, die sie in der Vergangenheit aus unterschiedlichen Gründen abbrechen mussten – und so viel können wir verraten: Daraus könnte eine echte Erfolgsstory werden. Mit Ihrer jetzigen Reife und den Erfahrungen der letzten Jahre sind Sie ein stärkerer und souveräner Mensch als damals. Ihr Ihnen eigener Idealismus ist nun bereichert um eine gesunde Portion Realismus, Ihr Mut und Ihre Hoffnung sind immun gegen Enttäuschungen – denn Sie haben gelernt nichts zu erwarten. Sie brauchen wirklich keine Angst vor Ihrer Vergangenheit zu haben: Sie sind mehr als bereit, ihr in die Augen zu schauen.

  • Sternzeichen
  • Horoskop
  • News
  • Zwillinge

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel