"Bitch" ist jetzt auch offiziell eine Beleidigung für Frauen

Jahrelang wurde "Bitch" als Synonym für Frauen geführt

Das wurde aber auch mal höchste Zeit! Der ehrwürdige britische Wörterbuch-Verlag Oxford University Press listet seit Jahren das Wort “bitch” als ein Synonym für “Frau”. “Bitch” heißt auf Deutsch eigentlich “Hündin”, aber als Schimpfwort so viel wie “Miststück” oder “Hure”. Seit neuestem kennzeichnet der Verlag das Wort “bitch” nun als beleidigend. Diese Korrektur ist der Verdienst der Gleichstellungsaktivistin Maria Beatrice Giovanardi, die 2019 eine Online-Petition startete. 

Giovanardi war aufgefallen, welche frauenfeindlichen und diskriminierenden Synonyme und Beschreibungen der Wörterbuch-Eintrag des Oxford English Dictionary enthielt. Dabei handelt es sich immerhin um das umfassendste Standard-Wörterbuch der englischen Sprache, vergleichbar mit dem deutschen Duden.

Nicht nur das B-Wort stand da bisher einfach als Begriff, mit dem Frauen synonym bezeichnet werden, sondern auch weitere Schimpfwörter. Beispielsätze charakterisierten Frauen außerdem gerne als sexy untergeordnete Anhängsel ihrer Männer.

Giovanardi forderte in ihrer Petition daher die Entfernung aller Definitionen und Beispielsätze, die Frauen diskriminieren oder als Besitz von Männern darstellen. Außerdem sollten auch Beispiele wie lesbische oder Transgender-Frauen aufgenommen werden. Die Petition hat bereits mehr als 34.000 Unterschriften gesammelt. Mit der Korrektur ist Maria Beatrice Giovanardi sehr zufrieden, neunzig Prozent ihrer Forderungen seien damit erfüllt.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel