"Bachelor" Niko Griesert: Schlag ins Gesicht für Mimi Gwozdz

Jetzt spricht der Rosenkavalier Klartext

“Bachelor”-Siegerin Mimi und Niko gehen nach der RTL-Kuppelshow getrennte Wege.

Trotz großer Emotionen im TV reichte es am Ende nicht für eine Beziehung im echten Leben.

Nun sprach Niko offen über seine Gefühle zu Mimi.

Niko Griesert, 30, gab im “Bachelor”-Finale Kandidatin Mimi Gwozdz, 26, die letzte Rose. Obwohl er im TV von großen Gefühlen sprach, wurde aus den beiden nach Show-Aus kein Paar. Nun verrät Niko den Grund …

“Der Bachelor”: Niko Griesert sorgt für Skandal-Finale

Es hätte alles so viel einfacher sein können, wenn Niko Griesert im “Bachelor”-Finale die letzte Rose an Michèle de Roos verteilt hätte. Stattdessen standen am Ende der Kuppelshow beide Finalistinnen mit einem gebrochenen Herzen da. Die Zweitplatzierte Michèle, weil sie erneut einen Korb von Niko vor Millionen von Menschen bekam, aber auch Mimi, weil sie schon am Morgen nach dem Finale realisierte, dass es kein Happy End mit dem Bachelor geben würde.

Doch die Entscheidung lässt sich nicht rückgängig machen. Verändern lässt sich nur die Zukunft. Und für diese wünscht sich der 30-Jährige eine dritte Chance von Michèle de Roos. Ein gemeinsames Treffen mit der hübschen Kölnerin und Niko, sowie ihrer besten Freundin Ina, wurde jetzt von RTL begleitet. Darin teilte die Blondine ganz schön gegen den Rosenkavalier aus:

Ich hätte niemals damit gerechnet, dass man das einem Menschen antut. (…) Das ist natürlich nichts, was man seiner Freundin wünscht. Ich hätte sie gern davor bewahrt. Und ich hätte dir damals eigentlich gern etwas dazu gesagt.

Mittlerweile glaubt sie aber selbst daran, dass aus Michèle und Niko nach dem vielen Hin und Her doch noch ein Paar werden könnte: “Am schönsten wäre es, wenn die beiden zusammen glücklich werden. Aber das müssen die beiden jetzt für sich herausfinden.

Mehr zu “Der Bachelor”:

  • “Der Bachelor” Niko Griesert: “RTL war stinksauer auf mich”

  • “Der Bachelor”: Diese Aussage von Michéle de Roos sorgt für Diskussionen

  • “Der Bachelor”: Eiskalt! Darum servierte Niko Mimi wirklich ab

 

“Der Bachelor” Niko Griesert: Darum klappte es nicht mit Mimi Gwozdz

Niko Griesert scheint sich seiner Gefühle mittlerweile endlich klar zu sein. Über Siegerin Mimi Gwozdz stellte er im Gespräch mit RTL klar:

Mimi ist definitiv eine ganz, ganz tolle Frau. Aber ich glaub, bei uns wäre das nicht mehr als Freundschaft.

Krass! Gleichzeitig möchte er Michèle wieder für sich gewinnen: “Ich gehe definitiv gerne auf sie zu. Und natürlich muss sie auch dazu bereit sein, ist ja klar.” Die bestätigte mit einem Lächeln: “Ja, natürlich bin ich dazu bereit.” Ob es nun beim dritten Anlauf endlich klappt? Wir sind gespannt …

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel