Sie posiert oben ohne am Strand

Knallrote Hotpants, XXL-Hut und sexy Blick in die FerneSelma Blair, 48, zeigt sich selbstbewusst und stark. Bei der Schauspielerin wurde 2018 die chronische Nervenkrankheit Multiple Sklerose diagnostiziert. Umso begeisterter sind ihre Fans, sie nun gut gelaunt und voller Energie zu sehen. "Es ist so großartig zu sehen, wie du die verschiedenen Phasen dieser Krankheit demonstrierst! Du machst die Welt zu einem besseren Ort!", schreiben ihre Follower begeistert.

https://www.instagram.com/p/CNTbvmKgowm/

Selma Blair lebt mit Multiple Sklerose: Inspiration für tausende Menschen

Seit Beginn ihrer Krankheit redet Selma ganz offen und ehrlich über ihre Diagnose und zeigt, wie sehr die Autoimmunkrankheit ihr Leben beeinträchtigt. Doch eine Sache lässt sie sich trotz immer wieder auftretender Lähmungserscheinungen und Konzentrationsstörungen nicht nehmen: die Lust aufs Leben. Ihre positive Art mit dieser Erkrankung umzugehen steckt tausende Menschen mit der gleichen Diagnose an. "Du bist so eine Inspiration. Ich habe ebenfalls erfahren, dass ich unter MS leide. Dich kämpfen zu sehen, schenkt mir so viel Kraft", heißt es unter anderem in den Kommentaren.

https://www.instagram.com/p/B4dURZ7nsor/

Kurzhaarfrisur als Folge der Chemo

2019 begann Selma eine Chemotherapie und verlor ihre Haare. Seitdem lässt sie sie natürlich nachwachsen. Auf Perücken oder Extensions verzichtet Selma, die man immer mit längeren Haaren kannte, von Anfang an. Doch mit den nachwachsenden Haaren hatte die Schauspielerin anfangs zu kämpfen. Als "grau, fleckig und viel zu dünn" bezeichnet die 48-Jährige ihren Schopf im November 2019. Seit Sommer 2020 trägt sie ihr Haar wieder dunkel mit schicker Kurzhaarfrisur, die ihr ganz ausgezeichnet steht.

Verwendete Quellen: instagram.com

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel