Mode-Trend 2021: Norweger Pullover sind das It-Piece im Herbst

Aus welchem Muster bist du gestrickt?

Norweger-Pullis sind das It-Piece für die kalte Jahreszeit.

Sie sind kuschelig warm, bequem, sehen gut aus und sein ein Klassiker unter den Herbstklamotten: Norweger-Pullis. Wir stellen dir die besten Exemplare vor.

Mode-Trend 2021: Warme Norweger-Pullis

Strickmuster, Zopfmuster, in schlichten, gedeckten Tönen oder bunt gemustert, bei Norweger-Pullis gibt es eine so große Auswahl, dass jeder den richtigen für sich findet. Sie gehören zum Herbst dazu wie Tee und Boots und sehen nicht nur gut au,s sondern wärmen uns auch in der kalten Jahreszeit – da kriegen wir richtig Lust auf Wolle!

Wie wäre es beispielsweise mit diesem Norweger-Pulli von s. Oliver mit rot-weißem Muster auf schwarzem Untergrund? Das gute Stück gibt es bereits ab 20,81€ und befindet sich somit auch noch in einer Preisklasse die der Geldbeutel verzeiht. 

Weitere Herbst-Trends 2021 findest du hier:

  • Herbst-Trend 2021: Diese 5 Strickpullover sind Must-Haves 

  • Herbst-Trend 2021: Mit diesen Fashion-Pieces kommst du stylisch durch den Regen

  • Herbst-Trend 2021: Mit diesem Strickkleid wird es gemütlich und elegant

Wer es eher schlichter mag, kommt mit diesem weißen Norweger-Pulli auf seine Kosten. Durch das schlichte Muster am Oberkörper wird dem Stück das klassische Norweger-Muster auf dezente Art verliehen. Für 32,99€ total okay. 

https://www.instagram.com/p/CU7DpRXoPia/

Weihnachts-Fans aufgepasst: Um sich schon mal ein bisschen auf Weihnachtsstimmung einzustellen, eignet sich ein Norweger-Pulli mit Schneeflocken und Rentieren super. Ob blau, grau, grün oder rot – hier findest du die passende Farbe für dich. Den Pullover gibt es bereits ab 21,99€ und ist damit preislich für ein saisonales Kleidungsstück vollkommen in Ordnung.

 

 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderemProdukt-Empfehlungen. Bei der Auswahl derProdukte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Linkserhalten wirbei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wirweiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel