Nach Sportklamöttchen-Diss: Macht sich Iris Klein nackig?

Könnte Iris Klein (53) bald die Hüllen fallen lassen? Die einstige Dschungelcamp-Teilnehmerin macht aktuell Werbung für Hula-Hoop-Reifen und zeigt sich dafür in hautengen Sportklamotten. Doch dafür kassierte sie prompt einen digitalen Seitenhieb von Amira Pocher (28), die kritisiert, dass das Outfit der dreifachen Mutter viel zu klein sei. Die Reality-TV-Teilnehmerin hat nun allerdings eine Idee, wie sie der Kritik des Models entgegenwirkt: Sie könnte sich einfach splitterfasernackt zeigen.

Das verriet Iris nun während einer Frage-und-Antwort-Runde in ihrer Instagram-Story. Einer ihrer Follower wollte von der TV-Bekanntheit wissen, was sie von “Sportklamöttchen” halte, woraufhin sie betonte: “Ich ziehe an, was immer ich will! Aber vielleicht zeige ich mich mal nackt. Dann ist Ruhe.” Ob die 53-Jährige diesen Worten wirklich Taten folgen lassen wird oder ob es lediglich ein Scherz war – das bleibt vorerst abzuwarten.

Eine Person wäre allerdings dafür, dass die Mallorca-Auswanderin blank zieht: Ihre Tochter Daniela Katzenberger (34). “Mach Hula-Hoop doch einfach komplett nackig, dann regt sich auch keiner über zu enge Klamotten auf”, schlägt die Kultblondine in der Kommentarspalte unter einem von Iris‘ Sportclips auf Instagram vor.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel