Nach Horror-Trennung: Emily Ratajkowski wog nur noch 45 Kilo

Emily Ratajkowski (31) gibt ehrliche Einblicke in ihre Gefühlswelt. In den vergangenen Monaten musste das Model zahlreiche Schicksalsschläge verkraften. So gab die dunkelhaarige Beauty im vergangenen September beispielsweise bekannt, dass sie die Scheidung von ihrem Mann Sebastian Bear-McClard (35) eingereicht habe. Grund für das Beziehungsende sollen angeblich Seitensprünge des Filmproduzenten gewesen sein. Wie sehr die „Gone Girl“-Darstellerin all dies mitnahm, verriet sie nun: Emiliy erzählte, dass sie zwischenzeitlich nur noch 45 Kilo gewogen habe.

In ihrem Podcast „High Low“ sprach die 31-Jährige mit Mia Khalifa nun über die schweren vergangenen Monate. Sie begann zu erzählen, dass Trauma im Körper lebe und diesen stark beeinflusse. Anschließend verriet die gebürtige Londonerin dann auch, dass die Trennung ihr sehr zugesetzt habe. „Wenn es mir wirklich schlecht geht, verliere ich so viel Gewicht. Vor Kurzem habe ich nur noch 45 Kilo gewogen, und das war wirklich sehr beängstigend“, schilderte die Schauspielerin. Mittlerweile habe sie jedoch wieder zugenommen, was für Emily ein deutliches Zeichen sei, dass sie langsam wieder glücklich sei.

Langsam scheint es für die Mutter eines Sohnes jedoch wieder bergauf zu gehen. So wird seit einigen Wochen gemunkelt, dass sie nach der Trennung mit Pete Davidson (29) anbandelt. Am Montag besuchten der Comedian und die Influencerin gemeinsam ein NBA-Spiel, bei dem sie sehr vertraut miteinander wirkten.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel