Formel-1-Abschied: Kurioses Geschenk für Sebastian Vettel

Sebastian Vettel (35) bekam etwas Außergewöhnliches geschenkt. Der Rennfahrer fuhr seit 2007 bei der Formel 1 mit und holte sich seitdem viermal den Weltmeistertitel. Er war der jüngste Sieger der Weltmeisterschaft – zugleich war er auch erst der zweite Deutsche, die WM-Gesamtwertung für sich entscheiden konnte. Mitte dieses Jahres kündigte der gebürtige Heppenheimer seinen Rücktritt zum Ende der Saison aus der Formel 1 an. Zum Abschied bekam Sebastian ein ziemlich kurioses Geschenk.

Im Interview vor Sebastians letztem Rennen kündigte der TV-Sender Sky an, dass man ihm ein besonderes Geschenk zum Abschied machen würde. „Wir werden ihm Alpakas schenken“, eröffnete Moderator Sascha Roos. Wenn auch etwas verhalten, schien sich der dreifache Papa dennoch sehr über das Geschenk zu freuen. „Oh wow. Wirklich vielen Dank. Das ist mal eine ganz andere Idee“, erwiderte er. In Gedanken war der 35-Jährige wohl schon dabei, die Tiere auf seinem Hof in der Schweiz einziehen zu lassen: „Ich werde dem Pärchen hoffentlich ein schönes Zuhause geben können.“

Am heutigen Sonntag startet das letzte Rennen für den Vierfach-Weltmeister. Seine Startnummer ist zum Abschied die Nummer neun. Es bleibt abzuwarten, wie Sebastian letztes Formel-1-Rennen über die Bühne gehen wird und ob er heute in Abu Dhabi noch mal richtig punkten kann.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel