Estefania Wollny: Auf neuem Selfie erkennen Fans sie kaum mehr wieder

Es ist dunkel, die Stimmung ist düster, Estefania Wollny, 19, blickt mit großen Augen direkt in die Kamera, der Blick ist ein wenig melancholisch. Dazu schreibt die Influencerin nachdenkliche Worte auf Englisch. "Achte immer darauf, was sie sagen, wenn sie wütend auf dich sind", postet sie. Doch neben der etwas melancholischen Stimmung, die das Bild, das bereit vor einigen Tagen entstanden ist, hervorruft, ist es auch ihr Aussehen, das von vielen Follower:innen kommentiert wird.

Estefania Wollny, bist du es?

Über 15.800 Likes bekommt Estefania für ihr Schwarz-Weiß-Selfie, über 100 Fans hinterlassen einen Kommentar unter dem Foto. Während sich viele begeistert zeigen, sich sogar fragen, wie man so schön sein kann, drücken wiederum andere ihre Verwunderung über das Foto aus. Denn einige vermuten, Estefania hat mit Filter gearbeitet – mit zu vielen, so die Kritik. 

https://www.instagram.com/p/CY9umt8oPvN/

"Hat mit der Realität nix zu tun. Wenn man sie sieht, sieht sie ganz anders aus. Lasst das doch mit den Filtern. Was wollt ihr den in 20 Jahren machen? Noch mehr Filter?"[sic],  merkt eine Followerin an. "Sieht aus wie Manga….. hast du nicht nötig", schreibt ein weiterer Follower. "Auf diesem Foto sieht sie richtig fremd aus", gibt eine Dritte zu bedenken. Und in der Tat wirken die Gesichtszüge der 19-Jährigen verändert. Die Wangenknochen sind deutlich mehr ausgeprägt, die Augen mandelförmig nach oben gezogen. Scheinbar hat Estefania Wollny das Foto im Nachhinein bearbeitet.

„Jeder wie er mag“

Andere wiederum machen dem Teenie Komplimente für ihre Aufnahme, bewundern sie regelrecht für ihr Aussehen, setzen sich dafür ein, dass jeder das posten darf, was er möchte. Estefania selbst reagiert nicht auf die vielen unterschiedlichen Kommentare und die Diskussionen unter ihrem Posting. Sie verlinkt viele ihrer Freundinnen auf dem Foto, scheint sich mit ihrer gefühlvollen Aussage direkt an sie zu wenden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel