Carrie Underwood interessieren Schönheitsideale nicht mehr

Carrie Underwood (39) pfeift auf den Schlankheitswahn! Um vermeintlichen Schönheitsidealen zu entsprechen, nehmen so einige Promi-Frauen und -Männer einiges in Kauf. Sie trainieren hart, stellen ihre Ernährung um und verändern ihr Äußeres, indem sie sich sogar unters Messer legen lassen. Auch die Country-Sängerin Carrie Underwood versuchte in der Vergangenheit alles, um abzunehmen. Jetzt sagt die US-Amerikanerin: Ihr Gewicht sei ihr inzwischen egal!

„Ich habe das Gefühl, dass ich früher in meiner Karriere trainiert habe, um eine bestimmte Kleidergröße zu haben oder ein bestimmtes Schönheitsideal zu erreichen, von dem ich dachte, dass ich es erreichen wollte“, erklärte Carrie im Interview mit People. Nachdem die Musikerin mit 22 Jahren die Castingshow American Idol gewonnen hatte, nahm sie zeitweise nur 800 Kalorien zu sich, um abzunehmen. Sie war zwar dünn, aber habe sich in der Zeit überhaupt nicht gut gefühlt, gab sie zu.

Heute trainiere Carrie nur noch, um „stark zu sein und Energie und ein langes Leben zu haben“, erklärte die 39-Jährige. „Ich kümmere mich einfach um mich selbst – ich bewege mich mehr, esse gesund, trinke viel – das sind alles grundlegende Dinge“, weiß die „Inside Your Heaven“-Interpretin.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel